mz_logo

Region Cham
Montag, 20. August 2018 27° 2

Lehrgang

Die Rettungshunde trainieren

Von Freitag bis Dienstag findet in Waldmünchen der jährliche Rettungshundelehrgang der Rettungshundestaffel Bayerwald statt.

Rettungshund Sammy findet die vermisste Person im Wald. Foto: Melichar
Rettungshund Sammy findet die vermisste Person im Wald. Foto: Melichar

Cham.Von Freitag bis Dienstag findet in Waldmünchen der alljährliche Rettungshundelehrgang der Rettungshundestaffel (RHS) Bayerwald im DRV statt. 70 Hundeführer machen sich auch heuer auf den Weg in den Landkreis Cham, um mit ihren Vierbeinern die Suche nach vermissten Menschen zu trainieren. Untergebracht werden die Hundeteams im Ferienpark Hagbügerl und verköstigt durch die Trattoria Jesolo-Waldcafé. Gearbeitet wird mit den acht Ausbildungsgruppen sowohl in unterschiedlichen Waldgebieten und Firmengeländen im gesamten Landkreis als auch in den Zentren von Waldmünchen, Treffelstein und Cham. Zusätzlich wird heuer erstmals eine Wasserortungsgruppe mit von der Partie sein. Diese speziell ausgebildeten Hunde suchen nach vermissten Menschen im Wasser und arbeiten hierbei vom Ufer oder vom Boot aus. Hauptthema des Lehrgangs wird die Orientierung im schwierigen Gelände mit Karte und Kompass sein. Hierzu müssen die Rettungshundeführer am kommenden Montag auch einen Orientierungsparcours mit verschiedenen Stationen durchlaufen.

Wer sich näher informieren möchte, findet weitere Informationen auf der Homepage der Rettungshundestaffel Bayerwald www.drv-bayerwald.de.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht