MyMz
Anzeige

Bildung

Die Suche nach dem Traumberuf

Realschüler erhielten Einblick in verschiedene Branchen.

Schulleiter Andreas Hofmann begrüßte Elisabeth Altmann (li.) und Theresa Treml, die den Beruf des Bankers vorstellten. Foto: Groitl
Schulleiter Andreas Hofmann begrüßte Elisabeth Altmann (li.) und Theresa Treml, die den Beruf des Bankers vorstellten. Foto: Groitl

Furth im Wald.Am Dienstag waren die Realschüler Furth mit Eltern zu Vorträgen eingeladen. Beim Berufswahlseminar stellten zehn Vertreter ihre Branche sowie die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten vor. In der Phase der Berufsorientierung arbeiten die Berufsberater der Agentur für Arbeit, die Schule und die heimische Wirtschaft Hand in Hand zusammen.

Schulleiter Andreas Hoffmann dankte Beratungslehrerin Petra Schulenberg und Berufsberater Konrad Groitl von der Agentur für Arbeit Cham für die Organisation der Veranstaltung.

Elisabeth Altmann, Ausbildungsleiterin der Raiffeisenbank Chamer Land, stellte zusammen mit der Further Realschulabsolventin Theresa Treml die Ausbildung „Bankkaufmann“ vor. Nicht anders machte es Werner Hofmann, Ausbildungsleiter der Deltec Automotive GmbH Furth. Er stellte die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten beim Beruf Elektroniker für Geräte und Systeme vor. In der zweiten Runde informierte Wolfgang Deuringer von der gleichnamigen Firma für Maschinenbau und Metallbearbeitung aus Furth. Er gab zusammen mit der Realschulabsolventin Lena Fischer einen fundierten Einblick in die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker.

Elisabeth Traurig, Stefan Simeth und Azubi Simon Spätz vom Steuerbüro Traurig und Kollegen aus Furth informierten über die Chancen als Steuerfachangestellter. Abgerundet wurde diese Vortragsserie von Alois Kiefl, Leiter der Berufsfachschule für Physiotherapie der Vhs Cham. Er informierte über die Ausbildung zum Physiotherapeuten.

In der dritten Schicht gab Siegfried Mühlbauer, Inhaber des gleichnamigen Autohauses in Furth, Einblick in die Ausbildung bei den Berufen Kfz-Mechatroniker und Automobilkaufmann. Den zweiten Part übernahm Bernadette Pfeffer von der Personalabteilung der Firma Frey in Cham. Sie hatte die Ausbildungen Kaufmann für Büromanagement, Informatikkaufmann und Kaufmann für E-Commerce im Gepäck.

In der vierten Vortragsreihe war die Baufirma Rädlinger aus Windischbergerdorf dabei. Michael Berzl, Theresa Rötzer und Markus Brem informierten über Bauzeichner und Vermessungstechniker. Carmen Weber und Manuela Fischer von der Fachakademie für Sozialpädagogik in Furth informierten über den Erzieher-Beruf. Die Riege der Referenten beschlossen Romy Weiß und Auszubildende Lena Nowack vom Wellnesshotel Bayerwaldhof. Sie stellten die Ausbildungsberufe im Hotel- und Gaststättenbereich wie Koch, Restaurantfachfrau, Hotelfachfrau und Hotelkauffrau vor.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht