MyMz
Anzeige

Gymnasium

Die Vielfalt der Schule erleben

„Vielfalt erleben“ ist das Motto am 13. März beim Tag der offenen Tür am Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium am Schulberg.

Die Chorklassen des Fraunhofer-Gymnasiums freuen sich schon auf die Viertklässler. Foto: Simone Seifert
Die Chorklassen des Fraunhofer-Gymnasiums freuen sich schon auf die Viertklässler. Foto: Simone Seifert

Cham.Die Schulfamilie des Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasiums lädt alle Interessierten, insbesondere die Viertklässler und ihre Eltern, ganz herzlich zum Tag der offenen Tür am Freitag, den 13. März ein. An diesem „Glückstag“ am Fraunhofer möchte sich die Schule von 14.30 bis 17.30 Uhr mit ihrem vielfältigen und umfangreichen Angebot präsentieren und hält für die zukünftigen Fraunhofer-Schüler einige Überraschungen bereit.

Gleich zu Beginn erhalten die Gäste in der Pausenhalle bei musikalischer Umrahmung ihren persönlichen Glückspass und werden anschließend um 14.30 Uhr durch den Schulleiter StD Uwe Mißlinger begrüßt. Im Laufe des Nachmittags informiert der Schulleiter die Eltern in Vorträgen über die Vielfalt des Fraunhofer-Gymnasiums. Für die Viertklässler besteht die Möglichkeit, zusammen mit den Tutoren in Kleingruppen das Schulhaus zu erkunden.

Spannende Experimente und vielfältige Workshops ermöglichen den Viertklässlern einen Einblick in die Fachbereiche des Fraunhofer-Gymnasiums.  Foto: Simone Seifert
Spannende Experimente und vielfältige Workshops ermöglichen den Viertklässlern einen Einblick in die Fachbereiche des Fraunhofer-Gymnasiums. Foto: Simone Seifert

So können sich die jungen Besucher schon einmal einen Eindruck verschaffen, was an diesem Tag der offenen Tür alles geboten ist und wo sie die Sticker für ihren Glückspass ergattern können. Verschiedene Workshops, Vorführungen oder Experimente ermöglichen den Viertklässlern einen kleinen Einblick in alle Fachbereiche des Gymnasiums, auch die Bläser- und die Chorklasse sowie die neue Streicherklasse werden vorgestellt.

Vielfalt erleben

  • Motto:

    „Vielfalt erleben“ heißt es beim Tag der offenen Tür am Fraunhofer, der am Freitag, den 13. März auf den Schulberg lädt.

  • Überraschungen:

    An diesem „Glückstag“ am Fraunhofer möchte sich die Schule von 14.30 bis 17.30 Uhr mit ihrem vielfältigen und umfangreichen Angebot präsentieren. Es hält für die zukünftigen Fraunhofer-Schüler dabei einige Überraschungen bereit.

Wer sich künstlerisch austoben möchte, der ist im vierten Stock bei den Kunstlehrern genau richtig und kann sich über die Kunstklassen informieren. Wer noch höher hinaus will oder gar nach den Sternen greifen möchte, der ist in der Fraunhofer-Sternwarte genau richtig. Am Tag der offenen Tür bietet sich auch die Gelegenheit, sowohl in der Kletterhalle als auch in der Dreifachsporthalle bei den Stützpunkten Fußball, Handball und Rhythmische Sportgymnastik reinzuschnuppern.

In den Räumen der Offenen Ganztagsschule und der Gebundenen Ganztagsklassen können sich die Eltern und Schüler über das umfangreiche Ganztagsangebot beraten lassen. Für die besondere musikalische Umrahmung sorgen Solisten des Gymnasiums. Übrigens, wer ausreichend Sticker auf seinem Glückspass gesammelt hat, darf sich im Digitalen Labor einen kleinen Glücksbringer abholen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht