MyMz
Anzeige

Die Weiber streiken auf dem Ludwigsberg

Die Festspieler begeisterten mit der Neuauflage des Stückes nach Aristophanes bei der Premiere auf dem Ludwigsberg.
Von Stefan Weber

Eigentlich müssten die Männer ja nur wieder an ihre Waffen herankommen, dann würden die Frauen schon sehen, wer hier das Sagen hat. Ein Angriff auf die Schatzkammer schlägt aber grandios fehl, sogar ohne dass die gefürchteten Waldküren eingreifen müssen. Die Herren der Schöpfung werden von ihren eigenen Frauen geteert und gefedert und verlieren den Kampf.
Eigentlich müssten die Männer ja nur wieder an ihre Waffen herankommen, dann würden die Frauen schon sehen, wer hier das Sagen hat. Ein Angriff auf die Schatzkammer schlägt aber grandios fehl, sogar ohne dass die gefürchteten Waldküren eingreifen müssen. Die Herren der Schöpfung werden von ihren eigenen Frauen geteert und gefedert und verlieren den Kampf.

Bad Kötzting.Ein kleines bayerisches Dorf ist der Ausgangspunkt für eine der größten Theater-Revolutionen der Geschichte – zumindest in der Version nach den beiden aus Kötzting stammenden Regisseure Johannes Reitmeier und Thomas Stammberger. Die Frauen verweigern sich ihren Männern so lange, bis die nicht mehr in den Krieg ziehen, und überzeugen alle Frauen von überall her (Franken, Römer, Engländer, Ungarn und Goten), es ihnen gleichzutun. Seit Samstag steht wieder „Der Weiberstreik“ auf dem Spielplan der Festspielgemeinschaft Bad Kötzting. Bereits vor 18 Jahren hatte das Ensemble das fast 2500 Jahre alte Stück aus der Feder des griechischen Dichters Aristophanes schon einmal auf die Waldbühne rund um den Ludwigsturm gebracht.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

######## ### ###### ### ####

### ### ########### ##### – ### ### ########### ### ############### #### ####, ##### ### ## ### ###### – ### ####, #### ## ##### ######### ##### ####### #####, ### ### ##### ######### ##### ####### ###### ##########. ## ## ### ####### ### ## ###### ######### ## ######, ###### ### #### ## ####### #### #### #######, ### ### ### ######### ### ### ###### ###### ## ## ### #### #######. ### ########## ######### ###### ### ######### ##### ### ### ####### #########. ### ### ##### ####### ## ######### ##### ########### ### ### ##### ###### ### ###### ######### ############## ##### ### ######### #### #### ###########, ###### ### ############# ### ### ### ########### ##########.

### #### #### ### ### ###### #### ############# ########## ########## ### ###### ####### ### ###### ###### #### ######## ### #########, ### ##### ### ####### ### ##### ##### ### ##### ######## ### ### ##### ######-############## ############ ### ### ######### ########## ###. ## ### ##### ###### ##### ### ###### ### #### ######## ## ###########, ###### ###### ####### ### ###### ### ############# ######### #### ###### ####### ######. ###### ## ##### #### ## #####, ##### ###### ##### ### ###### ####### ######### ### #############, ###### ### ################# #########, ### ### ### #########/######## ### ############ #### ############# ###.

### ### ###### ### ### ####### ###### ### #### #################### ########## ##### ### ######## ### ### ###### ##### #### ######. #### ###### ########## ######## ######### #### ##### ###### ###, #### ## ### ########. ######### #### ## #### „#### ### #####“ – ######### #### ## #### ####### ### ######### (### ##########) #####. ### ##### #### ######## (###### ########) ### ### ##### ######### ###### ##########, ###### ## ##### ### ############## ########### ## ############.

#######(#) ### ####

##### #### ## #### #### ##### ####, ### ### ##### ### ## ######, ### ##### #### ##### ### ## „### ####“ #####. ### ########## ### ##### ### ### ########### ##### ### ###### ### ############## ### ########, ####### #### ### #######, #### ### ###### ### ## ########### #############. ###### ### ###### ### ### ### ########## ###### ###### ### ### #########, ####### ### ###### ### ###### ### ##### ########-######## #### ## ### ####### ## ###### ##### ###. ## ### ######## #### ##### ##, #### #### ##### #### ######## ######. ### ######### ##### #### – ######## ### #### ########### ##### – #### ######### ###### (######## ########) #### ### #### #### ####### (###### #####) ######### ### ### ### ##### #### ########### ######.

## ### ###### ######, ### ### ### ########## ### ###### ####### ###### #######, ## #### ### ### ################# ##########. ######## ######### ### #### ## ### ########## ### #### ### ######## ######### ### ### ########## ### ##########. „#### ####### ##### ### ### #####“ ########## ### ###-########### ##### ##### ####### ### ############## ## ###### #####, ### ##### ### ### ########## ####### ### ##################, ####### #### ### ### ############-######## ##### ### ##### #####.

#### ##########: ##### ### ########### ########### ####### ## ##### ######, ####### #### #### ##### #### ###### ### ### ### ###### ##########. #### ### ####### ### ###### ####### ##### ############## ####### ####, #### ### ############ #### ##### ###### #### #### ########## ### #########.

##### ##### ##### ##

##### #### ## ### ### ############## ##### ### ### ### ##-##### ### ####### ###### ########### (##### ####), ####### #### ### ############# ###### #######. ##### ############### ### ###### #######, #### ### ##### #### #### ## ##### #### ###### – #### #### ### ########, #### ### #####, ### ### ####### ### ##### ###, #### #### #### ###### #### ####### ###.

####### ######### ### ### ######### #### ###### ### ####.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht