MyMz
Anzeige

Rezept

Dieser Salat ist eine Vitamin-C-Bombe

Der Brokkolisalat mit Paprika und Feta ist das ideale Gericht für warme Sommerabende – und lässt sich gut vorbereiten.
Von Sonja Ziereis

Der Brokkolisalat sieht nicht nur optisch ansprechend aus, sondern schmeckt auch noch richtig gut. Foto: Sonja Ziereis
Der Brokkolisalat sieht nicht nur optisch ansprechend aus, sondern schmeckt auch noch richtig gut. Foto: Sonja Ziereis

Cham.Worauf hat man Appetit an diesen heißen Sommertagen? Frisch und knackig sollte es sein, leicht bekömmlich und natürlich gesund - idealerweise mit Gemüse aus dem eigenen Garten. Da habe ich auch schon meinen Favoriten: den bunten Brokkolisalat, für den sich Tomaten und Paprika wunderbar verwerten lassen. Brokkoli ist ja zudem eine wahre Vitamin-C-Bombe, schon eine kleine Portion des Kohlgemüses deckt mehr als die empfohlene Tagesdosis. Das Rezept stammt aus einem „Peter & Paul“-Kochbuch des Dalkinger Frauenbundes.

Brokkolisalat

  • Zutaten Salat

    1 Brokkoli, 150 Gramm Feta, 250 Gramm Kirschtomaten, 1 Parikaschote, 50 Gramm gemischte Kerne

  • Zutaten Marinade

    40 ml Sonnenblumenöl, 40 ml Olivenöl, 80 ml roter Balsamicoessig, 1 Teelöffel Senf, 1 Teelöffel Honig, Salz, Pfeffer

  • Tipp

    Wer keinen Feta mag, kann den Brokkolisalat auch mit Mozzarellakugeln probieren, diese dann aber erst zum Schluss mit den Tomaten unter den Salat heben.

Die Zubereitung ist nicht aufwändig: Zuerst den Brokkoli waschen und sorgfältig in sehr kleine Röschen teilen. So sieht der Salat auch später optisch ansprechend aus. Den Feta in kleine Würfel schneiden, dann zusammen mit dem Brokkoli in eine Schüssel geben. Aus Essig, Öl, Honig, Salz und Pfeffer wird die Marinade hergestellt, am Besten alle Zutaten in einen Schüttelbecher geben und gut durchschütteln. Dann über den Brokkoli und den Feta gießen und gut (am besten über Nacht) durchziehen lassen.

Rezept

Rhabarber-Kuchen leicht gemacht

Streng genommen ist der Rhabarber ja ein Gemüse. Trotztdem eignet er sich wunderbar für Desserts und zum Backen.

Dann den Paprika in feine Würfel schneiden, die Kirschtomaten halbieren und beides zum Feta-Brokkoli-Gemisch geben. Zum Schluss noch eine Handvoll Kerne darüber streuen und das Ganze gründlich durchmischen. Vor dem Servieren den Salat mit frischen Basilikumblättchen garnieren und Baguette dazu reichen.

Sehen Sie hier das Rezept Schritt für Schritt

So machen Sie ein cremiges Cappuccino-Mousse.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht