MyMz
Anzeige

Digitalsprechstunde für Senioren

Das Projekt „Senior*innen Digital“ des Mehrgenerationenhauses (MGH) muss aufgrund der Infektionsgefahr ruhen.

Die
Die "Werkstatt" im Rahmen des Projektes Senior*innen Digital wurde vor der Corona-Krise gerne angenommen. Foto: Susanne Nock/MGH

Waldmünchen.Damit der Kontakt nicht abreißt, werden ab dem morgigen Tag jeden Mittwochabend zwischen 18 und 19 Uhr im Wechsel Jürgen Riedl, Maximilian Blume-Nock und Nina Kolbeck am MGH- Telefon erreichbar sein. Zwar könnten nicht alle Fragen am Telefon geklärt werden, doch es sei Hilfestellung bei Schwierigkeiten mit PC, Tablet oder Smartphone möglich. Wie man das Videotelefonie-Programm „Skype“ auf dem PC installiert, erklärt Jürgen Riedl in einem Video, dass auf der Internetseite des MGH abrufbar ist. Die Nummer für die Telefonsprechstunde lautet: (0 99 72) 5 97 98 78

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht