MyMz
Anzeige

Weiding/Döbersing

Dora Schinabeck ist als Oma mit 80 „immer on Tour“

Bei bester Gesundheit hat Dora Schinabeck aus der Hagenbergstraße in Döbersing ihr 80.

Die Jubilarin Dora Schinabeck zusammen mit Urenkelin Anna-Lena sowie den Gratulanten seitens Pfarrei Dalking, der Gemeinde Weiding und des Frauenbundes Dalking Foto: fsc
Die Jubilarin Dora Schinabeck zusammen mit Urenkelin Anna-Lena sowie den Gratulanten seitens Pfarrei Dalking, der Gemeinde Weiding und des Frauenbundes Dalking Foto: fsc

Weiding.Wiegenfest gefeiert. Bekam sie am Jubeltag selbst viel Besuch von Kindern, Enkel- und Urenkelkindern sowie den Vertretern von Pfarrei, Gemeinde und Frauenbund, so wurde am Ostersonntag mit der ganzen Familie in Herzogau die frisch gebackene „80erin“ noch einmal groß gefeiert. Pfarrer Franz Merl und Pfarrgemeinderätin Angela Bierl überbrachten mit Blumen und einem Präsent namens der Pfarrei Dalking Glück- und Segenswünsche. Bürgermeister Daniel Paul wünschte der rüstigen Jubilarin weiter Gesundheit und Gottes Segen. Diesen Glückwünschen schloss sich Frauenbund-Vizevorsitzende Anke Stauner an und hatte ebenfalls Blumen dabei.

Dora Schinabeck, geborene Neumeier, erblickte am 29. März 1938 in Kuchlhof im Hohenbogenwinkel das Licht der Welt und wuchs mit sechs Geschwistern auf dem elterlichen Hof auf. Ihr ältester Bruder ist bereits gestorben. Sie besuchte acht Jahre die Volksschule in Schwarzenberg und musste anschließend daheim fest mit anpacken. Auch erinnert sie sich noch gut an die Haushaltungs- und Kochschule in Kötzting. Ihren Ehemann Josef Schinabeck, einen gebürtigen Döbersinger, heiratete sie am 17. Mai 1960 im Standesamt Dalking bei Bürgermeister Rupert Wanninger. Pfarrer Michael Spießl nahm ihnen in der Pfarrkirche Dalking vor Gott das Eheversprechen ab. Aus der Ehe gingen die vier Kinder Maria, Irmgard, Josef und Anita hervor. Ihrem Ehemann Josef muss Dora im Januar 1990 ins Grab blicken. Heute freut sich die Jubilarin über ihre fünf Enkel- und elf Urenkelkinder. Sie bekommt oft Besuch von ihren Lieben und sie ist auch selbst viel unterwegs, wie eine Enkelin wissen lässt. „Unsere Oma ist immer on Tour“, schmunzelt sie. Sie ist bei den Pfarrsenioren in Dalking gerne dabei und gehört seit 40 Jahren zum Frauenbund Dalking. Früher forderte die eigene Landwirtschaft, die viele Jahre betrieben wurde, stets schwere Arbeit. Dies gehöre nun der Vergangenheit an, heute gehe es ihr gut, stellt Dora Schinabeck zufrieden fest. (fsc)

Menschen

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht