MyMz
Anzeige

Traitsching

Dorffest unter der Linde und Patrozinium gefeiert

Weiß-blau geschmückt empfing die Linde in Traitsching die zahlreichen Gäste am Mittwochabend zum Dorffest.

Der Wiltinger Kirchenchor unter Leitung von Reinhard Hößl gestaltete den feierlichen Gottesdienst. Foto: Robl
Der Wiltinger Kirchenchor unter Leitung von Reinhard Hößl gestaltete den feierlichen Gottesdienst. Foto: Robl

Traitsching.Vorsitzende des Kapellenbauvereins Renate Pongratz freute sich über die vielen Besucher, die es sich in dem neuen Zelt gemütlich machten. „Wir haben extra ein Zelt angeschafft, damit euch nicht so friert wie im letzten Jahr“, lachte sie. Sie dankte der Metzgerei Altmann, die für das leibliche Wohl sorgte und mit Grillspezialitäten bereitstand. Die Original Godlmusikanten übernahmen die musikalische Gestaltung.

Ein Kirtabaum wurde aus Platzgründen auch in diesem Jahr nicht aufgestellt - dafür gab es bei der Verlosung einen Kirtabaum als Hauptpreis. „Geschnitten, gespalten und gebündelt“, scherzte Pongratz und wünschte allen viel Losglück und einen schönen Abend.

Am Frauentag fand traditionsgemäß der Patroziniumsgottesdienst statt. Der Wiltinger Kirchenchor unter Leitung von Reinhard Hößl gestaltete den feierlichen Gottesdienst, den Kaplan Stefan Luyima zelebrierte. In seiner Predigt ging er auf die Bedeutung der Kapelle ein, sie zeugt von Gottes Gegenwart im Dorf und soll ein Zeichen für die Dankbarkeit von Gottes Hilfe im Leben sein. „Gott hat die Welt wunderbar erschaffen, aber wir müssen mitarbeiten sonst geht alles kaputt“, appellierte er an die Gläubigen.

„Mit Gott im Herzen können wir Freude schenken“, damit ging er auf den Brunnenbau in seiner Heimat ein. Er dankte allen für die Unterstützung, die ihm für dieses Projekt entgegengebracht wurde. Abschließend segnete er die Kräuterbuschen und -kränze, welche die Gläubigen vor dem Gottesdienst beim Obst- und Gartenbauverein gekauft hatten.

Renate Pongratz meinte: „Gestern war die weltliche Feier, der Gottesdienst heute rundet alles ab“. Um den Initiator des Kapellenbaus Michael Kraus in Erinnerung zu behalten, wurde in der Kapelle eine Gedenktafel für ihn angebracht.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht