mz_logo

Region Cham
Sonntag, 27. Mai 2018 25° 3

Verein

Drei neue Gesichter im Führungsteam

Zweiter Vorstand Sepp Marchner schied aus Vorstandschaft des Siedlinger Kapellenbauvereins nach 25 Jahren aus.

Der Kapellenbauverein Siedling wählte eine neue Führungsmannschaft. Foto: cat

Traitsching. Bei der Jahresversammlung des Kapellenbauvereins Siedling stand dieses Jahr wieder die Neuwahl der Vorstandschaft an. Bürgermeister Sepp Marchl fungierte als Wahlleiter, Beisitzer waren Altbürgermeister Günther Pongratz und Kaplan Dr. Remy Kasanda.

Aus der Vorstandschaft ausgeschieden sind der zweite Vorstand Sepp Marchner nach 25 Jahren Amtszeit, der zweite Kassier Franz Marchner und der Kassenprüfer Josef Nausch. Adolf Leutner ist seit 25 Jahren Vorstand und ließ sich überzeugen noch eine Wahlperiode zu amtieren. Da Franz Marchner die Vorstandschaft verließ, wurde die Vereinschronik an Jasmin Leutner übergeben. Schriftführerin Martina Neft trug den Bericht des vergangenen Jahres vor, ging auf die besuchten Feste ein und gab den aktuellen Mitgliederstand von 233 bekannt.

Kassier Hans Wanninger gab detaillierten Einblick in die Kasse, sein Bericht wurde von den Kassenprüfern Josef Nausch und Dietmar Raab bestätigt und er wurde einstimmig entlastet. Vorstand Adolf Leutner dankte allen Beteiligten und der Dorfgemeinschaft für die gute Zusammenarbeit beim Siedlinger Kirta. Auch der Ausflug zum Königssee und der damit verbundene Besuch der Kirchweih in St. Bartholomä war ein gelungener Tag. Er dankte allen die sich rund um die Kapelle engagieren, „man sieht, dass mit Freude daran gearbeitet wird.“

Dann erklärte er den Mitgliedern, dass der Verein eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen hat, die fürs Kirtabaumaufstellen von Nutzen sein kann. Bürgermeister Sepp Marchl betonte, „dieses Thema ist nicht ganz ohne, da die Gesetzeslage hierzu nicht einfach ist.“ Kaplan Dr. Remy Kasanda sprach ein „Vergelt‘s Gott“ an die Mitglieder für ihre Leistungen aus. Günther Pongratz richtete sein Wort an Adolf Leutner, als er meinte „es ist nicht leicht nach so langer Zeit noch die Motivation zu finden weiterzumachen. Doch wenn die Gemeinschaft zusammenhält, ist es auch für die Vorstandschaft einfacher.“

Außerdem versprach er dieses Jahr den Kirtabaum zu stiften. Abschließend wurde noch beschlossen, dass die Maiandachten die mittwochs, freitags und sonntags stattfinden, bereits um 19 Uhr beginnen werden. Ausnahme ist der 16. Mai – an diesem Tag beginnt die Andacht erst um 19.45 Uhr.

Gewählt wurden – Vorsitzende: 1. Adolf Leutner; 2. Martin Neft, Kassier: Hans Wanninger, Zweiter Kassier: Michael Milling, Schriftführer: Martina Neft, Zweiter Schriftführer: Jasmin Leutner, Kassenprüfer: Dietmar Raab und Tobias Groitl

Beisitzer: Rudi Fuchs, Karl Schedlbauer, Franz Pöschl, Dominik Scheitinger, Christian Scheubeck, Sepp Scheubeck, Josef Leutner, Steffi Leutner und Sabine Scheubeck

(cat)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht