MyMz
Anzeige

Furth im Wald

Dreifachhalle wurde zur Faschingsarena

Die Further Dreifachturnhalle war auch dieses Jahr am Faschingsdienstag fest in der Hand der Kinder.
Volkmar Dimpfl

Ohne Ball geht beim Fußballclub natürlich nichts.  Foto: Volkmar Dimpfl
Ohne Ball geht beim Fußballclub natürlich nichts. Foto: Volkmar Dimpfl

Furth im Wald.Der Fußballclub veranstaltete seinen Kinderfasching. Und die Kinder nahmen die Halle schon vor dem offiziellen Beginn in Beschlag. Weit über 100 sportliche kleine Maskierte nutzten die zur Verfügung gestellten Sport- und Spielgeräte. Die Übungsleiter des FC passten auf, dass sich niemand verletzte und gaben, wo nötig, Hilfestellung am Gerät. Eine Gruppe von Buben war übrigens unmaskiert gekommen: Sie belegten sofort das kleine Spielfeld und spielten ausdauernd Fußball. Etwas abseits vom turbulenten Treiben waren Tische und Bänke aufgestellt. Hier konnten die Eltern Kaffee und Kuchen genießen und hatten ihre Kinder gut im Blickfeld. Die Lose für die Tombola mit vielen Sachpreisen waren schnell ausverkauft. Wie beim FC Furth üblich, war der Eintritt auch dieses Jahr für alle frei. So wurde der Kinderfasching des Fußballclubs wieder einmal zum tollen Erlebnis für die Kinder und Eltern. (fvd)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht