mz_logo

Region Cham
Montag, 16. Juli 2018 27° 3

Freizeit

Easy Rider röhren von Bad Kötzting nach Prag

Harley Davidson-Fans aus ganz Bayern pilgerten zum großen Treffen über die Grenze. Das Kultobjekt feiert 115. Geburtstag.

Hunderte Harley-Fans bevölkerten am Wochenende die Straßen der Pfingstreiterstadt.Foto: khn
Hunderte Harley-Fans bevölkerten am Wochenende die Straßen der Pfingstreiterstadt.Foto: khn

Bad Kötzting.Hunderte Harley Davidson-Besitzer machten sich anlässlich des 115-jährigen Bestehens der legendären Gründung von Harley Davidson im Jahre 1903 auf den Weg nach Prag zum großen Harley Treffen. Spielten dort noch Mitte der Woche die Rolling Stones beim Konzert, dröhnten dort am vergangenen Wochenende die V-Block Motoren der Harley Davidson-Besitzer.

Durch die guten Kontakte des 1. Oldtimer Clubs Bad Kötzting mit dem Stammtisch Harley Davidson „Wild East“ in Ottobrunn kam der Besuch mit Start und Ziel Bad Kötzting zustande. Zahlreiche Harley Davidson-Fahrer aus dem Bayerwald, München und Prag folgten dem Aufruf und fanden sich über vier Tage am Ausgangspunkt der Tour in der Pfingstreiterstadt ein. Dort wurden die Biker am Donnerstagabend im La Calla zum gemeinsamen Abendessen vom Vorstand Klaus Neubauer begrüßt. Später klang der Abend standesgemäßg im „The Horse Town Club“ aus, ehe es in die nahe Pension Steidl ging. Von dort aus machten sich die Biker auf zum zweihundert Kilometer entfernten Prag, wobei das Wetter nicht nur für einen Wermutstropfen sorgte: Fast die komplette Hin- und Rückfahrt der Kultmaschinen erfolgte im Regen.

Die Belohnung bekamen die Easy Rider am Samstag dennoch mit strahlend blauem Himmel im Bayerischen Wald. Die abwechslungsreiche Bayerwaldtour hatte vorab der Oldtimerverein empfohlen, damit die Fahrer mit ihren Maschinen aus den Jahren 2013 bis 2017 die wunderbare Umgebung näher kennenlernen. Drei verschiedene Touren hat der Oldtimer Club Bad Kötzting mittlerweile bei den jährlichen Porschetouren erarbeitet und richtet diese Empfehlungen an interessierten Fahrer mit Sportwägen oder Motorrädern. Was eine gute Gelegenheit ist, die Stadt Bad Kötzting mit ihrem aktiven Oldtimerverein und den Bayerischen Wald von der schönsten Seite kennenzulernen. Auf der Strecke Richtung Arber durften die Harleyfahrer so bei herrlicher Fernsicht Richtung München gen Alpen blicken, ehe es weiter nach Tschechien ging.

Um 19 Uhr trafen sich die Harleyfahrer vor der Bayerischen Spielbank zum abschließenden Gruppenfoto mit der Vorstandschaft des Oldtimer Clubs und dem Saalchef Erwin Gmeinwieser. Bewundert werden durfte die Vielfalt der Harley-Sondermodelle, etwa die klassische Haritage in Weiß-Türkis, die Softail Breackout oder die Softail slim sowie eine olivgrüne MP Maschine. Hinzu kam der Technische Leiter Francesco Fraziano, der die zwei Dutzend Besucher in den Spielraum zum Demonstrationspiel begleitete und in die Spielregeln des Roulettes einführte und zum großen Spiel in den Spielsaal einlud. Im Anschluss daran ging es in den gemütlichen Teil über, bei dem sich die Mitglieder des Oldtimer Club Bad Kötzting zum Grillabend auf der Terrasse der Casinolounge mit den Bikern trafen, um zu fachsimpeln und den Abend ausklingen zu lassen. (khn)

Die Story der Harley

Gründung: Harley Davidson Motor Co. wurde 1903 in Milwaukee, Wisconsin (USA), ins Leben gerufen.

Erfinder: Geschaffen wurde das Kultobjekt von William S „Bill“ Harley (1880-1943) und Arthur Davidson (1881-1950).

Community: Im Jahr 2016 waren 19 4747 Harley-Davidson-Krafträder zugelassen, 4,6 Prozent davon in Deutschland.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht