MyMz
Anzeige

Polizeibericht

Ehemann greift seine Frau mit Messer an

Bei einem Streit in Roding stach ein 54-Jähriger auf seine Partnerin ein. Sie wurde verletzt. Der Mann ist nun im Gefängnis.

Die Frau erlitt mindestens eine Verletzung am Oberkörper bei der Attacke. Symbolbild: Rolf Vennenbernd/dpa
Die Frau erlitt mindestens eine Verletzung am Oberkörper bei der Attacke. Symbolbild: Rolf Vennenbernd/dpa

Roding.Am Freitagabend kam es an einem Parkplatz der B16 nahe Roding zu einer Messerattacke zwischen zwei Eheleuten. Der Sachverhalt wurde der Polizei am Samstagmorgen bekannt. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen.

Ein getrennt lebendes Ehepaar verabredete sich am Freitagabend an einem Parkplatz an der B16 bei Roding zu einer Übergabe der gemeinsamen Kinder. Der 54-jährige Mann kam jedoch alleine. Im weiteren Verlauf des Treffens soll er die Frau mit einem Messer angegriffen haben. Diese flüchtete sich in ihr Fahrzeug und wurde durch den Angriff mindestens einmal am Oberkörper verletzt. Sie konnte flüchten und begab sich selbst in ärztliche Behandlung.

Angreifer ist nun im Gefängnis

Am nächsten Tag meldete die Frau den Vorfall der Polizei. Diese konnte den Mann kurz darauf widerstandslos festnehmen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg wurde er dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den Mann. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen werden gesucht

Zeugen, welche das Geschehen am Freitagabend am Parkplatz Nassen an der B16 mitbekommen haben werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer 0941/506-2888 in Verbindung zu setzen.

Weitere Meldungen aus dem Landkreis Cham finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht