MyMz
Anzeige

Grafenwiesen

Ein „bayerisches Halleluja“

Am Samstag stellte sich die neue Jugendmusikgruppe Clime relaxed in der Pfarrkirche den Zuhörern vor.

Die Akteure bei ihrem Debüt in der Pfarrkirche Grafenwiesen Foto: khp
Die Akteure bei ihrem Debüt in der Pfarrkirche Grafenwiesen Foto: khp

Grafenwiesen.Am Samstag stellte sich die neue Jugendmusikgruppe Clime relaxed in der Pfarrkirche den Zuhörern vor. Die Leiterin Magdalena Kolbeck hatte die Idee, eine Musikgruppe mit Jugendlichen zu gründen. Vier begeisterte junge Mädchen (Carina und Elena Seidl sowie Laura und Isabell Heigl), probten fleißig mit Magdalena, so dass sie am Samstag ihre erste Vorstellung vor einem voll besetzten Gotteshaus geben konnten. Zu ihren Musikinstrumenten Gitarre und Cajon unterstützte sie Organist und Chorleiter Roland Häring am E-Piano. Andächtig lauschten die Gläubigen den Liedvorträgen über’s „Leben und Preisen“, dem „Herrgott, i leg in deine Händ‘“ oder „Nimm die Gaben an“. Unterstrichen wurde die Darbietung mit einem Sologesang von Magdalena Kolbecks „Bayerisches Halleluja“. In das Sanctus-Lied stimmten alle Gottesdienstbesucher ein und erfüllten die Kirche mit voll tönendem Klang. Pfarrer Karl-Heinz Seidl lobte die Gruppe für ihr „Geschenk an die Mitfeiernden“ und die großartige Leistung. (khp)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht