MyMz
Anzeige

Kommentar

Ein bisschen Spaß muss sein

Ein Kommentar von Rupert Schlecht

Nach der Schule geht’s erst richtig los. Lehrjahre sind keine Herrenjahre. Nicht für die Schule, sondern für’s Leben lernen wir. Weisheiten, aber auch Plattheiten wie diese sind „uns“, die wir teils schon Jahre im Beruf stehen, im Gedächtnis haften geblieben – falls wir sie nicht verdrängt haben. Nun, die eine oder andere Ansage/Botschaft daraus hat durchaus ihre Berechtigung, zum Beispiel die, wonach noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, und, dass die Götter vor den Erfolg den Schweiß gesetzt haben.

Was das alles mit den Schülerinnen und Schülern von heute zu tun hat? – Na, mitunter schon so manches: Wer im Beruf Fuß fassen will, muss sich mit Leistung einbringen, sollte aber bei all dem nicht außer Acht lassen, dass der Erfolg, zumindest in den meisten Fällen, auch über die Freude an der Arbeit führt. Insofern gilt’s bei der Berufswahl auch dies reiflich zu bedenken, wenn man sich in die Zwickmühle aus Anspruch und Wirklichkeit sowie Flexibilität und lebenslangem Lernen begibt. Bis zur Rente ist’s in aller Regel ja auch ein langer, langer Weg.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht