MyMz
Anzeige

Ein Chamer unter den Bogener Infizierten

Unter den mit dem Corona-Virus infizierten Mitarbeitern eines Schlachthofs ist auch eine Person aus dem Landkreis Cham.

Mindestens 77 Mitarbeiter des Bogener Schlachthofs haben sich infiziert.  Foto: Armin Weigel/dpa
Mindestens 77 Mitarbeiter des Bogener Schlachthofs haben sich infiziert. Foto: Armin Weigel/dpa

Cham.Wie das Chamer Landratsamt am heutigen Montag bestätigt hat, befindet sich unter den 77 bestätigten Corona-Fällen in einem Geflügelschlachthof im niederbayerischen Bogen auch ein infizierter Mitarbeiter aus dem Landkreis Cham. Das Chamer Gesundheitsamt sei bereits am Donnerstag direkt vom Landratsamt Straubing-Bogen über den positiven Test informiert worden.

Bis zum 18. Mai um 14 Uhr seien insgesamt 419 Menschen im Landkreis positiv auf das neuartige Virus getestet worden (eine Person mehr als in den drei Tagen zuvor).

Die Zahl der als genesen aus der Quarantäne Entlassenen sei mit 383 gleich geblieben. Drei Patienten werden laut Informationen des Landratsamtes derzeit stationär behandelt. Eine dieser Personen befinde sich aber in einer Klinik außerhalb des Landkreises.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht