MyMz
Anzeige

Cham

Ein Kupferstich für Oberst Björn Schulz

Bürgermeisterin Karin Bucher übergab einen Kupferstich aus dem 16. Jahrhundert an den Kommandeur der Panzerbrigade 12. Er gehört zu den ältesten Darstellungen der Stadt Cham.

Cham.„Einmal mehr spiegelt dieser Kupferstich die Verbundenheit der Stadt Cham und der Panzerbrigade 12 wieder“, sagte Bucher. Der stellvertretende Brigadekommandeur, Oberst Klaus-Peter Berger, und Stadtarchivar Timo Bullemer (von links) freuten sich mit Oberst Björn Schulz (rechts) über das Geschenk. Bisher hing nur ein Bild der Stadt Amberg in dessen Büro. Denn Amberg war für fast 60 Jahre Heimat der Brigade. Mit dem Umzug nach Cham war für Oberst Schulz schnell klar, dass ein Bild von der neuen Heimat nicht fehlen darf. Diesem Anliegen entsprach Bürgermeisterin Bucher gerne und beauftragte das Stadtarchiv mit der Suche nach einem passenden Motiv. Schulz freute sich über das Bild und nannte es ein Symbol für die Zusammengehörigkeit mit diesem Standort. Foto: Jäger

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht