MyMz
Anzeige

Breitensport

Ein Sportprojekt für Jedermann

Bei der Olympiade 2020 können Sportler aus der Region ihr Können zeigen. Auch die Kinder dürfen natürlich teilnehmen.

Im Landkreis Cham startet im nächsten Jahr die Landkreis-Olympiade. Die Verantwortlichen haben das Projekt kürzlich im Kurpark in Bad Kötzting vorgestellt.  Foto: khn
Im Landkreis Cham startet im nächsten Jahr die Landkreis-Olympiade. Die Verantwortlichen haben das Projekt kürzlich im Kurpark in Bad Kötzting vorgestellt. Foto: khn

Bad Kötzting.Zu einem ersten Rundgang im Kurpark in Bad Kötzting haben sich kürzlich die Verantwortlichen des BLSV im Landkreis Cham getroffen. Hinzu gesellte sich Wilma Anderle, die Kurpark-Gastronomin, die sich am Tag der Landkreis Olympiade um das leibliche Wohl der Gäste und Sportler kümmern wird. Jedoch stehen vor dem Genuss noch viele sportliche Aktionen auf dem Programm.

„Der Sport wird an diesem Tag den Landkreis bewegen“, sagten die Organisatoren, die sich seit der Klausurtagung im Herbst mit dem Hauptthema „Landkreis Olympiade in Bad Kötzting 2020“ beschäftigen.

Erst Schnee, dann Wärme

Auftakt hierzu soll die Winter-Olympiade sein, die am 17. Januar startet. Hier ist ein Kinder-Skitag der Grundschulen vormittags am Hohenbogen geplant, um dann am späten Nachmittag oder frühen Abend den Slalom für die Skifahrer einzuläuten. Am 20. Januar schließt sich der Sparkassen-Sponsorenlauf am Hohenbogen an. Auf den Pisten kann kostenlos für den guten Zweck gefahren werden. Die Summe der erreichten Abfahrten (je Fahrt ein Euro) wird einem sozialen Zweck gespendet.

Am Sonntag, 21. Juni 2020 ,wird es dann einen Showdown im Kurpark in Bad Kötzting geben. Um zehn Uhr starten die Läufer des ASV Cham mit Bulle und Olympischem Feuer, um auf der Strecke vom ASV-Sportgelände entlang des Regens bis zur Altlandkreisgrenze zu laufen. Achteinhalb Kilometer werden von Läufern, unter anderem auch von der ASV-Präsidentin Tine Gabriel und den ASV-Rollstuhlfahrern, bewältigt. In der Hochburg der Inliner rund um den FC Chammünster geht die Bulle samt Olympischem Feuer auf den Rollen weiter. Das Motto: „Sport kennt weder Farbe noch Nation“. Von einem Sportler wird die Fackel so zum nächsten gereicht. Und dieses Olympische Feuer hat eine Besonderheit: Es wurde bereits bei den Special Olympics getragen. Für 13 Uhr ist die Ankunft im Theathron im Kurpark nach insgesamt 24,8 Kilometern geplant.

Dort wird Landrat Franz Löffler als Schirmherr gemeinsam mit dem BSLV-Vorsitzenden Hubert Lauerer und Bürgermeister Markus Hofmann die Landkreis-Olympiade feierlich eröffnen.

Sportjugend-Cup

  • Infos:

    Die Organisatoren laden die Sportvereine am 21. November ins Hotel zur Post zum kreativen Sporttreffen ein. Für Rückfragen steht die BLSV-Vorstandschaft rund um den Vorsitzenden Hubert Lauerer unter vorstandschaft@blsv-cham.de zur Verfügung.

Spaß für Jung und Alt

Ein buntes Repertoire an sportlichen Vorführungen ist auf der Showbühne geplant und die Größen des sportlichen Kötztinger Landes können hier ihr Können unter Beweis stellen.

Während das Publikum gebannt den Aufführungen auf der Bühne folgt, sind die Kinder und Jugendlichen beim Bayerischen-Sportjugend-Multicup (BSJ) gefordert. Dieser wird vom BSJ-Team um Birgit Daschner organisiert und begleitet. Hier gilt es, die verschiedenen sportlichen Stationen zu durchlaufen, sich mit Können und Kondition zu messen und fleißig Stempel für erarbeitete Stationen zu sammeln. Natürlich sind die Versorgung der Kinder und die Siegerehrung auf der Showbühne geplant. (khn)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht