mz_logo

Region Cham
Dienstag, 22. Mai 2018 24° 3

Jubilar

Ein Ständchen für den aktiven Sänger

Rupert Bücherl feierte mit vielen Gästen seinen 70. Geburtstag.

Der Jubilar mit den Gratulanten von den Vereinen. Foto: rse

MICHELSNEUKIRCHEN.Seinen 70. Geburtstag feierte Rupert Bücherl aus Michelsneukirchen. Dazu hatte er die Vereine, bei denen er Mitglied ist, in den Gasthof Stubenhofer-Sturm eingeladen. Über 20 Sänger des MGV gratulierten ihrem Sangesbruder mit einem Geburtstagsständchen und zwei weiteren Stücken. Seit über 50 Jahren ist Rupert Bücherl Mitglied beim MGV. Er ist nicht nur ein sehr aktiver Sänger, der mit seiner Stimme den ersten Bass verstärkt, sondern hat auch sonst viel Arbeit in den Verein gesteckt. Viele Jahre war er Getränkewart und auch in der Vorstandschaft tätig. Der MGV-Vorsitzende Franz Laußer dankte ihm für die jahrzehntelange Treue und überreichte im Namen des Vereins ein Geschenk. Weiter gratulierte ihm die FFW Michelsneukirchen, bei der Rupert Bücherl über 50 Jahre Mitglied ist. Früher war er auch im aktiven Dienst. Außerdem hat er bei der Vorbereitung vieler Feste mitgeholfen. Und auch der SC Michelsneukirchen, bei dem Rupert Bücherl seit ebenfalls über 50 Jahren Mitglied ist, der Kleintierzuchtverein Michelsneukirchen, bei dem er 27 Jahre Mitglied ist, der VGL Michelsneukirchen, bei dem er 26 Jahre Mitglied ist, sowie der Michelsneukirchner Seniorenkreis, an dessen Treffen und Aktivitäten er seit zwei Jahren teilnimmt, waren unter den Gratulanten vertreten. Sie alle dankten dem Jubilar für die langjährige Vereinszugehörigkeit und überreichten Geschenke. Sandra und Sonja sorgten bei der Feier für gute musikalische Unterhaltung. Rupert Bücherl, der am 18. Januar 1948 als erstes Kind von Rupert und Klara Bücherl geboren wurde, verbrachte seine Kindheit mit seinem Bruder Alfred in Michelsneukirchen. 1962, nach seiner Volksschulzeit, erlernte er beim Schröttinger-Bräu den Beruf des Brauers. Seinen Wehrdienst leistete der Jubilar ab 1969 in Oberviechtach und Roding ab. Bis zu seiner Rente blieb Rupert Bücherl der Brauerei Schröttinger-Bräu als Brauer, Zeltmeister und Bierfahrer treu. Im Oktober 1972 heiratete er Johanna Paulus. Aus der Ehe gingen vier Töchter hervor. Mittlerweile ist Rupert Bücherl stolzer Opa von sechs Enkelkindern. Seine Ehefrau starb im Sommer 2009. Zu den Hobbys des Jubilars zählen Spazieren gehen, Sudoku und natürlich die wöchentliche Singstunde des Männergesangsvereins. Auch wir vom Bayerwald-Echo gratulieren Rupert Bücherl ganz herzlich zu seinem 70. (rse)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht