MyMz
Anzeige

Einblicke in das neue Landestormuseum

Die Further Sonderausstellung „Grenzerfahrungen“ ist eröffnet. Sie beleuchtet das Auf und Ab zwischen Bayern und Böhmen.
Von Michael Gruber

In der Sonderausstellung Grenzerfahrung im Landestormuseum in Furth im Wald machen die Besucher eine Zeitreise durch die bayerisch-böhmische Geschichte.
In der Sonderausstellung Grenzerfahrung im Landestormuseum in Furth im Wald machen die Besucher eine Zeitreise durch die bayerisch-böhmische Geschichte. Foto: Michael Gruber

Furth im Wald.Sechs Türen werfen ein Schlaglicht auf eine bewegte Geschichte: Mal wird das Türglas durch die Hussiten zersplittert, mal versperrt der Stacheldraht des Eisernen Vorhangs den Durchgang. Erst mit dem EU-Beitritt Tschechiens im Jahr 2004 steht das Tor weit offen. Wie sehr der Grenzraum zwischen Furth im Wald und Domažlice verflochten ist, was die Menschen trennt und was sie heute verbindet, das wird im Inneren des Landestormuseums jetzt deutlicher denn je. „Die Installation lädt zum Nachdenken und Philosophieren ein“, beschreibt die Kulturamtsleiterin Karin Stelzer die neue Sonderausstellung im Erdgeschoss. „Und wer sich bei jeder Station darauf einlässt, der bekommt am Ende wirklich Gänsehaut.“

„################“ ###### ### ########### ## ###############, ### ## ####### ### ####### ### ######## ###### ### ### ### ### ## ### #########-########## ########## ### ############ #########, #####-#### ### ########## ########## ###### ####. ## #######: #### ############ ### ############### ############ #####, ### ############### ######### #### ### ### ########### ### ### ########## ####### ### ############### ######.

### ### ### ### ###### #######? ###### ########### ##### ### ######## ## ######### #######? #### ##### ### ######, ### ### ### ########### ## ########### ######, ####### ############### ### ####################### ##### ########-#####. ### ##### #### ### ### #### ### ######## #### ### ########### ### ################ ### ### ### ##-############# ### ######### ########.

Museumsführerin Kathi Drescher-Seidl zeigt das Touch-Pad, das durch die Geschichte von Jan Hus führt. Foto: Michael Gruber

### ### ### ### ############# #### ##### ### ### ##### ### ### ###### ### ######## ### #######: „### ######## #### #### ### ###### ### ### ### ### ########## ### ###### ####“, ####### ########-#####. #### ##### ### ######### #############, ### ### ############ ########## ### ### ######### ### ### ### ### ######## ### ######## ### ########## ### ### ############ ###### ###. ##### ### ##### #########-###### #### ## #### ### ##### ### ### ##### #### ##### „###-#######“ ## #######, #### ########-#####. #### ##### #####-###### ###### ### ######## ### #### ########### #### #### #### ### ############ ########### ### ################### ########. „## ############## ### ######### ######### #####-###### ####### ### ### ##### ### ############# ### ############# ###########.“

#### ### ###### #######, ### #### ### ### ############# ## ### ###### ###########, ##### ### ########### ## ### ######## ####### ### ######## ##########. #### ### ### ##### ########, ### ### ######### ### ## #### ######## ########, ########## ### ####### ###### ### ########### – ### #### ### ######## ######## #### ##### #### ### ### ############ ############. ## ##### ######-####### ######## ### ######## #### #####-########## ### ### ####### „##########“ ## #####, ### ### #### ### ########### ########## ## #### #### ########## ###. ######## ######### ### ### ############ #### #########, ### ##### ######, ### ### #### ### ######## ######## ### ############# ###### ###, #### ### ################ ####### #####, ### ### ######### ### ###### ######### ### ##### ########### ## #### ######### ###.

#### ### ###### ### #### ### ### ###### ### ## ### ######### ### ### ######## ####. ### ########-##### #######, ###### ### ######## #### ## ##### ######## ###### ### ############# ########## ### ############ #### ### ###### ### ##### ######## #########. #### #### ## ###### ###########, ### ### ### ######## #### ########### ############## ######### ######.

###### ##### ### ###########

################ ##### ####### ##### #### ### ### ######## ### ######## #### ######### – #### #### ### ######-######## ### ###### ########### ####### ###. „### ########### ### ######## ########### ########.“ ### ############ ##### ###### ### ########### ### ############. ######## ### ######### ### ### ################# ##### #### ############# ### ############## ###### #### #########.

##### ### #### #### ##### ### ### ################

######### #### ### ####### ### „############ ##### ### ######### ########### – #### ### ######### ###### – ############ ######## ####-####“. ## ###### ### ### ############# ###### ### ## #### ######### ### ############# ############ ## ##### ## #### ### ## ####ž#### ##########, ## #### ######## ######## ########### ### „###########“ ####### ###, ####### #######. ## #### ######### ## ########, ###### ### ######## ############ ### ### ##. ####### ############# ####. „### ###### ### ############### #### ##### ########## ######“, #### #######. ### ############# ##### ### #### ####### #########. ### ############ ############ ### ### ####### ##### ### #### ##### ####. ### ######## ########### ### ### ##### ##### ## #### ### #### ## ### ####.

### ####### ###### #######, ### ### ############ ####, #### #### ###### ## ######### #### ### ################# ## ##### ## #### ##### ###### #########. ######## ### ####### ###### ### ## ####### ##### #### ##### ############ ### – ### ##### ##### ############ ########, ### ### ############### #### ######### ### ############# ################## ###### ######## ####. „### #### ########### ######, ###### ### ###### #### ## #### ##### ## ####### ## #####“, #### #######.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht