MyMz
Anzeige

Eine Birke mit bunten Bändern

Einmal im Jahr, am 1. Mai, ist es leicht zu erkennen, wo Verliebte wohnen.
Anton Feigl

Heuer, im Schaltjahr, waren die Frauen an der Reihe.  Foto: Anton Feigl
Heuer, im Schaltjahr, waren die Frauen an der Reihe. Foto: Anton Feigl

Rettenbach.Es flattern dort nämlich bunte Bänder an einer Birke, die in der Freinacht vom Mann an das Haus der Liebsten angebracht wird. Im Schaltjahr ist in der Rettenbacher Gegend alles umgekehrt, da sind die Frauen an der Reihe. Um der Einhaltung der Richtlinien Sorge zu tragen, brachte Helena Jäger aus Herrnthann den Baum kurzerhand am Morgen, rechtzeitig vor dem Frühstück, in Falkenstein an. So schaffte sie es, die bezaubernde Tradition fortzuführen und ihren Liebsten zum Frühstück mit einem Baum zu überraschen, dessen bunte Bänder ins Fenster leuchteten. (rto)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht