mz_logo

Region Cham
Freitag, 20. Juli 2018 29° 3

Kurzweilig

Eine Reise in das Märchenland

Christl Fischer unterhielt Mädchen und Buben in der Further Naturfreundehütte mit selbst geschriebenen Märchen.

Gespannt und aufmerksam verfolgten Kinder und Eltern die fantastischen Märchen.Foto: fsa
Gespannt und aufmerksam verfolgten Kinder und Eltern die fantastischen Märchen.Foto: fsa

Furth im Wald.Märchen sind Prosatexte, die von wundersamen Begebenheiten erzählen. Die meisten und bekanntesten Märchen dürften die Gebrüder Grimm geschrieben haben. Auch die Ränkamerin Christl Fischer hat sich Märchen von zauberhaften Hexen, bösen Zauberern und weiteren fantastischen Wesen ausgedacht. Ihr Märchenbuch ist bis auf die Illustrationen fertig, im nächsten Jahr wird es herausgegeben. Am Freitagnachmittag hatte sie Eltern und Kinder in die Naturfreundehütte eingeladen, um ihre selbst ausgedachten Märchen zu erzählen. Die Autorin war nicht alleine gekommen, sondern hatte einen Waldschrazl mit Hörnern mitgebracht, den ihr Sohn Gabriel verkörperte. Sie erzählte den aufmerksamen Kindern, dass ihn ein Zauberer einst verwunschen hatte, weil er sein Zimmer nie aufgeräumt hat. Und dann begann die Reise in das Märchenland. Gespannt lauschten die Mädchen und Buben den aus der Feder von Christa Fischer stammenden Märchen und fastastischen Geschichten. (fsa)

Weitere Meldungen aus Furth im Wald finden Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht