MyMz
Anzeige

Abschluss

Eine Sonne voll mit Erinnerungen

Die Montessori-Schule und das Kinderhaus haben Kinder verabschiedet.

Die Kinder legten während des Jahresschlussgottesdienstes Sonnenstrahlen als Erinnerung an die Kindergarten- und Schulzeit um die Sonne. Foto: Probst
Die Kinder legten während des Jahresschlussgottesdienstes Sonnenstrahlen als Erinnerung an die Kindergarten- und Schulzeit um die Sonne. Foto: Probst

Drachselsried.Reif für die Sommerferien sind auch die Kinder und Lehrer der Montessori-Schule Oberried. Voller Freude auf Urlaub und über ein erfolgreiches Schuljahr wurde im Pausenhof zusammen mit dem Montessori-Kinderhaus eine Abschlussfeier organisiert und damit die eingegangene Kooperation zwischen Schule und Kindertagesstätte gelebt.

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier wurden die Viertklässler in weiterführende Schulen entlassen und die Schulanfänger aus dem Kinderhaus verabschiedet. Zur Feier waren auch Eltern, Geschwister und Angehörige gekommen. Sie feierten den Gottesdienst, den die evangelische Pfarrerin Tamara Stampka zelebriert und auf das Thema Ferien und Sonne abgestimmt hat, mit. Im Anschluss begleiteten sie die Verabschiedung der Viertklässler aus der Montessori-Schule und der Schulanfänger aus dem Kinderhaus mit. Die Kinder, die beide Einrichtungen verlassen, hatten auf dem Boden ein großes Bild mit einer Sonne ausgelegt, sich im Kreis rund um das Bild gesetzt und Sonnenstrahlen mit Erinnerungen an die Schulzeit oder den Kindergarten ausgelegt.

Nach dem Gottesdienst erteilten Pfarrerin Tamara Stampka und pädagogische Zweitkraft Klaudia Müller den Segen mit guten Wünschen. Feierlich wurden im Anschluss die Kinder verabschiedet. Sie durchliefen ein langes Spalier, das Mitschüler, Kindergartenkinder, Eltern, Lehrer und Erzieher gebildet hatten und schritten am Ende des Spaliers durch ein Tor in einen neuen Lebensabschnitt.

Hinter dem Tor wurden sie von den Lehrkräften und Erzieherinnen empfangen und mit lieben Worten und einem kleinen Geschenk entlassen. Abschied galt es auch von drei Kolleginnen des Lehrerteams zu nehmen. Nach mehreren Jahren als Lehrerin verlässt Susanne Stenglein die Schule in Oberried. Ebenso verabschieden sich Tamina Haug und Bianca Naefe. Viele gute Wünsche der Kolleginnen und der Wegbegleiter aus der Elternschaft nehmen sie mit auf ihren neuen Lebensweg. Im Anschluss wurde zu einem kleinen Buffet, das vom Elternbeirat mit einigen Helfern vorbereitet wurde, eingeladen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht