MyMz
Anzeige

Einfach mal Nussecken backen

Beim neuen Kreativ-Tipp der Further SPD dreht sich alles um ein Gebäck, das bei vielen auf der Liste der beliebtesten Süß-Teile ganz oben steht: die Nussecke.

Zum Reinbeißen: Hier muss das Eckige ins Runde.  Foto: Silke Schell
Zum Reinbeißen: Hier muss das Eckige ins Runde. Foto: Silke Schell

Furth im Wald.Rezepte gibt es viele, doch hier kommt es auf Details an. Silke Schell verrät darum „Tante Lieses Nussecken-Rezept: Dafür zunächst 450 g Mehl, 1,5 TL Backpulver, 195 g Zucker, 195 g Butter oder Margarine, 3 Vanillezucker und 3 Eier zu einem Knetteig verarbeiten, auf dem Backblech ausrollen und mit 3 EL säuerlicher Marmelade bestreichen. Danach 200 g Butter oder Margarine und 200 g Zucker zerlassen und vorsichtig aufkochen. 2 Vanillezucker, 4 EL Wasser, 200 g feine Haselnüsse und 200g gehackte Haselnüsse unterrühren und auf dem anderen Teig verteilen. Alles gute 30 Minuten bei 180 Grad backen. Die abgekühlte Masse in Dreiecke schneiden und alle Seiten mit Schokoladenglasur bestreichen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht