MyMz
Anzeige

Chamerau

Eisstockabteilung sagt Turnier ab

Die anstehende Gemeindemeisterschaft im Stockschießen, die für Samstag, 28. März, geplant war, findet nicht statt.
Hermann Schropp

Die Stöcke bleiben sozusagen in Wartestellung.  Foto: Simon Tschannerl
Die Stöcke bleiben sozusagen in Wartestellung. Foto: Simon Tschannerl

Chamerau.Die Eisstock-Abteilungsleitung informiert: Es werden derzeit vom Bundes- und vom Bayerischen Gesundheitsministerium Handlungsempfehlungen für Veranstaltungen bezüglich des Coronavirus verteilt und den Vereinen nahe gelegt. Die Abteilungsleitung hat sich dazu entschlossen, die anstehende Gemeindemeisterschaft im Stockschießen am Samstag, 28. März, abzusagen. Es ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, mit der die Vereinsverantwortlichen ein Stück weit dazu beitragen wollen, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen und einzudämmen, um das Gesundheitssystem bei steigenden Fallzahlen nicht zu überfordern und die Schwächsten zu schützen. Man wolle damit eine größere Ansammlung von Personen, die nicht unausweichlich ist, verhindern. Die Mannschaften, die sich schon so zahlreich an der Traditions-Veranstaltung beteiligt hätten, werden von den Organisatoren um Verständnis für die Sicherheits-Maßnahme gebeten. (che)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht