MyMz
Anzeige

Feier

Enkel gewinnt Pokal des Opas

Josef Hofmann sen. ist Ehrenschützenmeister der Almenrausch-Schützen. Anlässlich seines Jubiläums gab es ein Geburtstagsschießen.
Johann Fischer

  • Josef Hofmann jun. (2. von links), der Enkel des Jubilars, steht neben seinem Opa. Er sicherte sich den ausgesetzten Pokal und den Geldpreis. Die Brotzeitkörbe gewannen Heinrich Kiefl (links) und Josef Hofmann (rechts). Foto: ksm

Bad Kötzting.Die Almenrausch-Schützen trafen sich am Samstag. Anlass war das Geburtstagsschießen für ihren Ehrenschützenmeister und Schirmherrn Josef Hofmann sen. Dieser stiftete anlässlich seines 70. Geburtstages einen Pokalpreis sowie weitere Geld- und Sachpreise.

Der Pokal mit dem zugehörigem Geldpreis war auf einen 70,0-Teiler angesetzt. Das beste Blattl erhielt ebenfalls einen Geldpreis und es gab zwei Brotzeiten für die weiter folgenden besten Blattl. Für die Jugend und Schüler wurden vom Jubilar ebenfalls Geld- und Sachpreise gestiftet.

Es traten 47 Schützinnen und Schützen an die Stände. Die Siegerehrung für die Schüler wurde schon früher im Schützenheim durch den Jugendleiter Christoph Straubinger durchgeführt.

Jonas Fechter sicherte sich in der Jugendklasse mit einem 78,3-Teiler den ersten Platz, gefolgt von Sandra Mühlbauer (12,5-Teiler) und Eva-Maria Rabenbauer (96,3-Teiler). In der Schülerklasse konnte sich Laura Hofmann mit einem 69,5-Teiler durchsetzen, gefolgt von Jan und Ben Straubinger (22,6-Teiler/ 28,2-Teiler).

Bei der späteren Siegerehrung für die Schützenklasse im Vereinslokal bedankte sich Schützenmeister Rudolf Hofmann jun. beim Spender für die gestifteten Preise. Er freute sich sichtlich über die rege Beteiligung am Schießabend.

Den Pokal und zugehörigen Geldpreis in der Schützenklasse sicherte sich der Enkel des Spenders, Josef Hofmann jun., mit einem 69,0-Teiler. Das beste Blattl erzielte mit einem hervorragendem 2,5-Teiler Martin Bucher.

Er durfte ebenfalls einen Geldpreis entgegennehmen. Die zwei Brotzeiten gingen an Heinrich Kiefl (11,9-Teiler) und Josef Hofmann (23,2-Teiler).

Der Schützenmeister gratulierte allen Gewinnern und verwies auf das nächste Geburtstagsschießen am Samstag, 14. März, für den Vereinswirt Josef Meimer sowie auf das nächste Übungsschießen an diesem Samstag, 7. März. (ksm)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht