MyMz
Anzeige

Rimbach

Erfolgreicher Start in die Feuerwehrarbeit

Sechs Jugendliche der Jugendfeuerwehr Rimbach haben sich der Ausbildung und der Abnahme zur

Die sechs Absolventen mit Jugendwart Florian Irlbeck, (2. v.r.) Tobias Perlinger (r.) und Lukas Kroner (l.) Foto: kvo
Die sechs Absolventen mit Jugendwart Florian Irlbeck, (2. v.r.) Tobias Perlinger (r.) und Lukas Kroner (l.) Foto: kvo

Rimbach.Jugendflamme Stufe 1 gestellt und beendeten diese Grundausbildung mit großem Erfolg.

Unter Federführung von Jugendwart Florian Irlbeck und Unterstützung durch Tobias Perlinger und Lukas Kroner bereiteten sich die jungen Feuerwehrler, darunter auch zwei Mädchen, sowohl in Theorie als auch in praktischen Übungen auf die Prüfung vor. Hinter dem Begriff „Jugendflamme“ verbirgt sich ein Programm, welches die Angehörigen der Jugendfeierwehr während ihrer Dienstzeit begleiten soll, sie fordert und prüft, sie begeistert und anregt, aber auch auszeichnen soll.

Außerdem gehört noch die Teilnahme an einer Veranstaltung aus dem sozialen Bereich oder einer feuerwehrtechnischen Unternehmung, wie etwa „Rama dama“ oder Altkleidersammlung, zur Abnahme der Jugendflamme.

Gut ausgebildet meisterten die sechs jungen Feuerwehrleute die Prüfungsaufgaben mit großem Erfolg und ernteten dafür natürlich auch viel Lob und Anerkennung von ihren Ausbildern als sie das Abzeichen entgegen nehmen durften. Gleichzeitig aber brachten der Jugendwart und seine Helfer zur Gratulation aus den Wunsch zum Ausdruck, dass die Jugendlichen der Feuerwehr treu bleiben und sich auch in Zukunft den besonderen Anforderungen stellen, denn die Jugendflamme Stufe 1 sei ja erst der erste Schritt auf dem Weg zum aktiven Dienst in der Feuerwehr. (kvo)

Jugendflamme

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht