MyMz
Anzeige

Hohenwarth

Erst Bittgang, dann Gebet

.

Viele Mitglieder gingen auf Wallfahrt nach Simpering. Foto: kha
Viele Mitglieder gingen auf Wallfahrt nach Simpering. Foto: kha

Hohenwarth.Vom Parkplatz vor dem Rathaus nach Simpering pilgerten Mitglieder des Frauenbunds, um dort eine Maiandacht zu feiern. Im Hof des Gutshofes Schmidt wurden sie bereits von vielen Marienverehrern erwartet.

Die Familie Schmidt und ihr Team hatten einen schönen Altar mit Blumen und Kerzen sowie viele Sitzgelegenheiten für die Frauen vorbereitet. Die verbindlichen Texte sprachen Heidi Fechter, Angela Liebl, Josefine Schmid, Berta Weiß, Aloisia Mühlbauer und Elisabeth Jeter vom Vorstandsteam. Die erste Maiandacht in der Gemeinde stand unter dem Motto: „ Maria – ein Herz voll Liebe“. Die Marienlieder wurden von Christina Schmid angestimmt und gemeinsam gesungen. Gemütlich ließen die Frauen den Abend ausklingen. (kha)

Glauben

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht