MyMz
Anzeige

Erster Gottesdienst in der Erlöserkirche

Nach dem Corona-Lockdown begrüßte Chams Dekan Walter Kotschenreuther erstmals wieder Gläubige zum Gottesdienst.

Dekan Walter Kotschenreuther feierte in der evangelischen Erlöserkirche den ersten Gottesdienst nach dem Corona-Lockdown.  Foto: Schoplocher
Dekan Walter Kotschenreuther feierte in der evangelischen Erlöserkirche den ersten Gottesdienst nach dem Corona-Lockdown. Foto: Schoplocher

Cham.„Unser Herrgott hat Humor.“ So interpretierte Dekan Walter Kotschenreuther den Predigttext für den Sonntag Cantate, den ersten, an dem in der Erlöserkirche wieder Gottesdienste gefeiert werden durften. Denn im zweiten Buch der Chronik wird der erste Gottesdienst im neu erbauten Tempel beschrieben. Die Lehre: Es gehe nicht darum, groß aufzufahren, sondern darum, dass Gott da sei und wir alle seine Kinder seien. Deswegen dürften wir Trost und Führung erfahren.

Der Dekan schloss mit einem Gebet und dem Wunsch, dass alle gesund durch diese Zeit kommen mögen. (ps)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht