MyMz
Anzeige

Arrach/Ottenzell

F-Jugend ehrt Torschützenkönige

Spieler, Trainer, Eltern und Funktionäre des FC Ottenzell und des SC Arrach-Haibühl haben am Vereinshaus des FC Ottenzell mit einer Grillfeier den Saisonabschluss der F-Jugend-Spielgemeinschaft gefeiert.

Die F-Jugend-Fußballer mit ihren Trainern  Foto: Franz Achatz
Die F-Jugend-Fußballer mit ihren Trainern Foto: Franz Achatz

Arrach.Trainer Manuel Kirschenbauer blickte auf die Saison zurück. Während im Jahr 2018 bei sechs Spielen nur einmal unentschieden gespielt wurde und die restlichen Spiele verloren gingen, hatten die jungen Kicker nach der Winterpause viel dazugelernt und konnten von acht Spielen vier deutlich gewinnen und ein Unentschieden erzielen. Torschützenkönige waren Finn Multerer und Paul Kauer.

Der Trainer ehrte alle Spieler mit Urkunden, Medaillen und Trinkflaschen mit den Namen der Spieler. Außerdem stellte er ein neues Trikot vor. Er bedankte sich bei seinem Vater Franz, der als Co-Trainer eine wertvolle Hilfe war. Sein Dank ging auch an die Eltern, den Fahrdienst und Verkauf sowie an Alois Pongratz und Hermann Zapf, die den Platz immer gut vorbereitet hatten. FC-Vorstand Hermann Zapf dankte den kleinen Spielern, die die Zukunft der Vereine seien, und natürlich den Eltern, Betreuern und Trainern. Er hob hervor, dass ehrenamtliche Arbeit nicht selbstverständlich sei und deshalb diese Leute ganz besonders zu loben seien. Thomas Häring, Jugendleiter des SC Arrach-Haibühl, überreichte im Namen beider Vereine kleine Geschenke. (kfn)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht