mz_logo

Region Cham
Sonntag, 23. September 2018 23° 8

Wettkampf

Falkenhorstschützen laden ein

Pinzing eine Woche im Zentrum des Schießsports

Freudige Gesichter beim Auftakt zum diesjährigen Gemeindepreisschießen bei den Falkenhorstschützen Pinzing: Georg Kuchenreuter (4.v.l) beschirmt heuer die Traditionsveranstaltung.Foto: fea
Freudige Gesichter beim Auftakt zum diesjährigen Gemeindepreisschießen bei den Falkenhorstschützen Pinzing: Georg Kuchenreuter (4.v.l) beschirmt heuer die Traditionsveranstaltung.Foto: fea

Pinzing.. Es war ein schöner Zufall, dass zeitgleich mit dem 52. Jahrestag der Gründung der Falkenhorstschützen Pinzing am Freitag auch der Startschuss zum 62. Gemeindepreisschießen fiel. Und es gab viele freudige Gesichter seitens der Vereinsverantwortlichen und der Ehrengäste.

Schützenmeister Thomas Serve oblag die Begrüßung. Ihm war es ein großes Anliegen dem Schirmherrn Georg Kuchenreuter für seine sofortige Zusage zu danken und auch ein herzliches Vergelt’s Gott an die vielen Spender und Gönner auszusprechen, die dafür sorgen, dass der sportliche Wettbewerb in diesen Aprilwochen wieder zum Magnet in der Gemeinde Weiding werden könne. Er dankte zudem seinen fleißigen Händen für die Arbeiten im Vorfeld und im Laufe der sportlichen Woche. Georg Kuchenreuter bestätigte den anwesenden Gästen, dass er mit Freude „Ja“ zu diesem ehrenvollen Amt gesagt habe. Seine Verbindung zu Pinzing bestehe nun schon seit nahezu 40 Jahren, er fühle sich durch die Jagd hier seit vielen Jahren wie zu Hause, stellte er heraus. Der Schirmherr zeigte sich zudem beeindruckt vom Engagement der Pinzinger, sowohl in sportlicher Hinsicht als auch in der Jugendarbeit. Ihm war es aber auch ein Anliegen, den Wirtsleuten Josef und Martha Mauerer für deren Einsatz und Verbundenheit zu den Falkenhorstschützen zu danken. Er wünschte allen Schützen und Gästen, die in den kommenden Tagen nach Pinzing kommen, ein spannendes und erfolgreiches Preisschießen. Auch Bürgermeister Daniel Paul bestätigte den Vereinsverantwortlichen, dass die Kameradschaft, der Zusammenhalt und die sportlichen Erfolge in Sachen Schützenwesen in Pinzing ganz besonders erfreulich seien. „Gut Schuss und das nötige Glück für ein Blattl“, mit diesen Worten schloss Schützenmeister Thomas Serve unter dem Applaus der Gäste die Auftaktveranstaltung. Die Schießzeiten in dieser Woche: Mittwoch, 11. April, 19 bis 22 Uhr; Donnerstag, 12. April 19 bis 22 Uhr; Freitag, 13. April 19 bis 22 Uhr; Samstag, 14. April 14 bis 22 Uhr; Anmeldung jederzeit möglich bei Martha Mauerer unter Telefon (0 99 71) 2935. Die Preisverleihung findet am Sonntag, 15. April abends im Vereinslokal Huberhof statt. (fea)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht