MyMz
Anzeige

Waffenbrunn/Kolmberg

Familie Seidl spendet für die Kinderkrebshilfe

Manfred Seidl und seine Familie verkaufen jedes Jahr in Kolmberg zur Weihnachtszeit Christbäume und dabei wird an Kunden kostenlos Glühwein ausgeschenkt.
Hans Schmelber

Scheck: Manfred Seidl zusammen mit Enkel Max und Dr. Stefanie Kassecker Foto: Hans Schmelber
Scheck: Manfred Seidl zusammen mit Enkel Max und Dr. Stefanie Kassecker Foto: Hans Schmelber

Waffenbrunn.Der Verkauf ist immer verbunden mit der Bitte um eine kleinen Spende für die Kinderkrebshilfe. Und die Weihnachtsbaumkäufer zeigten auch 2019 wieder viel Herz und es kam unter dem Strich eine namhafte Summe zusammen, die von der Familie Seidl auf 500 Euro aufgestockt wurde. „Das war 2019 eine Aktion, die bereits zum 19. Mal erfolgreich stattfand“, sagte Manfred Seidl am Donnerstagnachmittag und überreichte symbolisch einen Scheck an Dr. Stephanie Kassecker, der Leiterin der Kinderkrebshilfe Cham.

„Uns gibt es schon seit über 21 Jahren in Cham“, stellte diese den Verein kurz vor und freute sich über die großzügige Spende. Seit Januar 2015 hat die Ärztin die Verantwortung für die Selbsthilfegruppe übernommen. In ihrer Freizeit kümmert sich die Medizinerin mit ihrem Team ehrenamtlich um die Unterstützung krebskranker Kinder und Jugendlicher sowie deren Familien im Raum Cham. Diesen Kindern möchte die Kinderkrebshilfe Cham eine starke Stütze vor Ort sein. „Wir hören zu und helfen den Kindern und ihren Familien, mit der seelischen Belastung fertig zu werden. Wir lassen sie nicht alleine und suchen mit ihnen in einem persönlichen Gespräch nach Antworten auf die vielen Fragen, die sie nun haben. Wir unterstützen sie nicht nur mit Beratung und wichtigen Informationen, sondern sind auch in finanziellen Notlagen für sie da.“ (fsh)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht