MyMz
Anzeige

Verein

Feuerwehr feiert Jahrtag mit Ehrungen

Die Feuerwehr Lederdorf zelebrierte einen Gottesdienst und ließ das Jahr schließlich im Gasthaus Saurer Revue passieren
Von Philip Altmann

  • Zahlreiche Mitglieder hat die Feuerwehr für ihr langjähriges Engagement geehrt. Foto: Robin Klein
  • Matthias Klein bekam einen besonderen Sonnenstuhl. Foto: Robin Klein

Chamerau.Chamerau/LederdornAm vergangenen Samstag hielt die Freiwillige Feuerwehr Lederdorn ihren traditionellen Jahrtag ab. Angeführt von Blasmusik zogen die Mitglieder vom Vereinswirt Saurer zur Marienkirche in Lederdorn. Der Höhepunkt des Abends war der Gottesdienst von Pfarrer Dr. Slabon. Besonders erfreulich war auch die Mitgestaltung der Zeremonie von Herrn Prälat Dr. Doering.

Nach dem Totengedenken begab sich der Zug ins Gasthaus Saurer für ein gemeinsames Essen. Anschließend begrüßte der 1. Vorsitzende Markus Weber alle Gäste, bedankte sich für den reibungslosen Ablauf und den schönen Gottesdienst. Auch für alle anderen Tätigkeiten rund um die Feuerwehr Lederdorn wurde die Gelegenheit genutzt, um Danke zu sagen.

Durch die mittels Präsentation gezeigten Bilder von den Jubilaren wurden die Ehrungen unterhaltsam und die Ehrengäste konnten kurz auf ihre langjährige Vereinszeit zurückblicken. Zudem wurde der ehemalige Kommandant Matthias Klein geehrt. Hierfür gab der neue 1. Kommandant Josef Weißthanner jun. einen kurzen Rückblick, was Klein in seiner Amtszeit, die erst im März endete, alles geleistet hat. Ihm wurde ein personalisierter Sonnenstuhl mit dem Aufdruck „Feuerwehr Lederdorn“ überreicht.

Bürgermeister Stefan Baumgartner, Ehrenkreisbrandrat Johann Weber und Kreisbrandinspektor Andreas Bergbauer hielten ein Grußwort und lobten den Zusammenhalt im Verein.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht