MyMz
Anzeige

Notfall

Feuerwehreinsatz, weil Schokolade brennt

Der Rauch schmelzender Schokolade im Ofen einer Chamer Bäckerei verursachte einen Großeinsatz der Rettungskräfte.

Das Wasserbad für die Schokolade im Ofen wurde vergessen. So fing die schmelzende Schokolade an zu brennen. Foto: Robert Günther/dpa
Das Wasserbad für die Schokolade im Ofen wurde vergessen. So fing die schmelzende Schokolade an zu brennen. Foto: Robert Günther/dpa

Cham.Am Sonntag gegen 17.20 Uhr wurde ein Großaufgebot an Einsatzkräften der Feuerwehren und des Rettungsdienstes wegen einer Rauchentwicklung in einem Bäckereibetrieb in Cham alarmiert. Es stellte sich heraus, dass in einem Elektroofen der Bäckerei Schokolade in einem Wasserbad für die spätere Fertigung von Produkten geschmolzen werden sollte und hierbei das für den Schmelzvorgang benötigte Wasser fehlte. Deshalb kam es zu einer Rauchentwicklung.

Da sich in dem Gebäude der Bäckerei auch mehrere Wohnungen befinden und vorerst die Ursache der Rauchentwicklung nicht bekannt war, wurden die Mieter aus dem Gebäude verbracht. Glücklicherweise erlitten sie keine gesundheitlichen Schäden. Nachdem die Ursache des Rauches festgestellt war, wurde der Behälter mit der geschmolzenen Schokolade entfernt und das Gebäude belüftet.

Ein materieller Schaden ist nicht entstanden. Neben Kräften des Rettungsdienstes befanden sich die Feuerwehren aus Cham, Katzberg, Katzbach und Altenmarkt mit den Führungskräften der Wehren vor Ort.

Polizei

Auto kracht in eine Fahrschule

Ein 38-Jähriger verliert in Neukirchen b. Hl. Blut die Kontrolle über seinen Ford. Der Wagen landet mitten im Schaufenster.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht