MyMz
Anzeige

Feuerwehren ehren den hl. Florian

Trotz der Corona-Pandemie und des Verbots von öffentlichen Gottesdiensten wurde bei den Eucharistiefeiern am Wochenende an den heiligen Florian gedacht.

Pfarrer Sperl hat die neue Florianikerze gesegnet.  Foto: Christian Röhrl
Pfarrer Sperl hat die neue Florianikerze gesegnet. Foto: Christian Röhrl

Miltach.Bereits zum 25. Mal wurde dieser Gedenktag in der Regentalgemeinde gefeiert. An diesem Tag wird stets eine neue Florianikerze gestiftet – in diesem Jahr von Dieter Beier. Die Kerze wurde am Anfang des Sonntagsgottesdienstes von Pfarrer Augustin Sperl gesegnet und danach entzündet. Nach dem Gottesdienst traf man sich auf dem Parkplatz vor der Pfarrkirche, um die Einsatzfahrzeuge, die technischen Gerätschaften und damit stellvertretend auch die Mannschaften der Feuerwehren Miltach und Oberndorf zu segnen. Nach der Segnung durch Pfarrer Sperl hob der 1. Kommandant und Vorsitzende Johannes Bergbauer das harmonische Miteinander von Feuerwehr und Kirche heraus. Dadurch konnte in den vergangenen Jahren segensreiche Arbeit geleistet werden. (kcr)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht