MyMz
Anzeige

Ausbildung

Feuerwehrler zeigten ihr Können

Auch vier Frauen der Freiwilligen Feuerwehr Zandt legten bei großer Hitze die Leistungsprüfungen ab.
Rosi Stelzl

Die Löschgruppe der FFW Zandt nach bestandener Prüfung, mit Schiedsrichtern und Führungskräften der FFW Zandt Foto: Stelzl
Die Löschgruppe der FFW Zandt nach bestandener Prüfung, mit Schiedsrichtern und Führungskräften der FFW Zandt Foto: Stelzl

Zandt.Vier Tage lang wurde bei großer Hitze für die Leistungsprüfung geübt und auch bei der Prüfung am Donnerstag zeigte das Thermometer über 30 Grad. Als sehr lobenswert bezeichneten es die Schiedsrichter KBM Alexander Beier, KBM Florian Heigl und Inspektionsjugendwart Christian Miefanger, dass die Löschgruppe der Feuerwehr Zandt mit so einem guten Ergebnis die Leistungsprüfungen ablegte.

Vier Prüfungsteilnehmerinnen legten die Prüfung auch als Atemschutzgeräteträger bei Variante III ab: Theresa Holzapfel, Lisa Aschenbrenner, Luisa Greiml und Julia Wanninger. Als Beobachter fanden sich die drei Kommandanten und zugleich Ausbilder, Thomas Zankl, Michael Baumgartner und Martin Holzapfel sowie 1. Jugendwart Markus Schnitzbauer und 3. Vorsitzender Michael Egger ein. KBM Beier gratulierte der Gruppe zu der erbrachten Leistung bei dieser extremen Hitze und bat darum, mit den Leistungsprüfungen und auch mit der Ausbildung weiterzumachen. Er gratulierte den Kommandanten zu dieser Gruppe und erfreut hob er hervor, dass auch die Frauen in die Zandter Feuerwehr Einzug gehalten haben. Inspektionsjugendwart Miefanger als Zeitnehmer gab bekannt, dass die Prüfung im zeitlichen Rahmen ablief. KBM Heigl, bedankte sich seinerseits für die einwandfreie und fehlerfreie Leistungsprüfung und sprach seinen Glückwunsch aus. Dankesworte richtete er an die Ausbilder. KBM Heigl überbrachte zudem die Grüße und den Dank von KBR Michael Stahl und KBI Andreas Bergbauer.

Der 1. Kommandant Thomas Zankl bedankte sich bei den Schiedsrichtern, ebenso wie bei den Ausbildern und den Organisatoren der Leistungsprüfung, ganz besonders aber bei der Gruppe, weil sie an vier Tagen bei großer Hitze für die Prüfung geübt hatten. Der Gruppe gehören an: Gruppenführer Teresa Preischl, Maschinist Martin Egger, ATM Theresa Holzapfel, ATF Lisa Aschenbrenner, WTF Luisa Geiml, WTM Julia Wanninger, Melder Michael Schießl, STM Florian Feldbauer und STF Nico Kermer. (kts)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht