MyMz
Anzeige

Cham/Hof

Feuerwehrler zeigten ihr Können

Die Frauen der FFW Hof zeigten den Verantwortlichen, dass sie sich bestens auf die Leistungsprüfung vorbereitet hatten.
Holder Hierl

  • Die Aktiven und die Jugendlichen hatten sich gut auf die Prüfungen vorbereitet. Fotos: Hierl

Cham.Die Frauen der FFW Hof zeigten den Verantwortlichen, dass sie sich nach den Weisungen von Kommandant Michael Pöschl bestens vorbereitet hatten, um die angestrebten Leistungsabzeichen in Silber und Bronze zu absolvieren. Nur einen Mann hatten sie in ihrer Gruppe, der sich aber in das Löschteam bestens einfügte, so dass die Prüfer voll des Lobes waren.

Lange hatten die Hofinger Feuerwehrler sich keiner Leistungsprüfung mehr unterzogen, doch nun war es wieder soweit. Nach zehn Jahren machten sich acht junge Feuerwehrdamen und ein Herr daran, diese Flaute zu beseitigen. Intensiv war in den vergangenen Wochen geübt worden, so dass sich die „Gruppe im Löscheinsatz“ voll motiviert und vor allem auch kompetent zeigte, den Löschangriff problemlos aufbaute und auch die Saugleitung stand bald bombenfest. Die Zusatzaufgaben waren ebenso kein Problem, so dass KBI Marco Greil, KBM Thomas Wittmann und sein Kollege von der Traitschinger Feuerwehr, Franz Haas, als Prüfer keinen Anhaltspunkt für eine Kritik ausmachen konnten. Vor allem freuten sie sich aber, dass die Hofinger wieder einem Test unterzogen und auch der hohe Frauenanteil fand großes Lob. Die Leistungsprüfung bestanden Bettina Wagner, Katharina Stoiber, Sabrina Fischer, Eva Staudner, Laura Hastreiter, Nadine Brückl, Katharina Lex und Johannes Stoiber mit Bronze, Katrin Meier bekam Silber.

Die Hofinger Jugendfeuerwehr unterzog sich zusammen mit Minstacher Kameraden bei der großen Jugendleistungsprüfung in Cham dem Test inmitten einer Vielzahl von Jugendgruppen. Die beiden Hofinger Mädels, Leonie Hastreiter und Sophie Schäffner, mussten mit ihren Partnern sportliche Leistungen vollbringen, einen Löschangriff aufbauen und ihr theoretisches Wissen offenlegen. Sie taten dies mit vollem Erfolg und bekamen ihre Jugendleistungsspange überreicht. Die Führung der Feuerwehr Hof freut sich besonders über die Leistungen und ist stolz auf die Prüflinge. (chi)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht