MyMz
Anzeige

Menschen

Feuerwehrmann mit Leib und Seele

Josef Bauer aus Roding feierte seinen 75. Geburtstag.
Josef Kneitinger

Jubilar Josef Bauer (Mitte) mit Ehefrau Rosa und Gratulanten der FFW Roding und des Josefi-Vereins  Foto: Josef Kneitinger
Jubilar Josef Bauer (Mitte) mit Ehefrau Rosa und Gratulanten der FFW Roding und des Josefi-Vereins Foto: Josef Kneitinger

Roding.Seinen 75. Geburtstag feierte Josef Bauer aus Roding am Sonntag im Gasthof Hecht, Mitterdorf, mit Familie, Freunden, Verwandten und Vereinen. Der Jubilar wurde 1944 in Roding geboren und wuchs mit sechs Geschwistern auf. Nach der Schule erlernte er bei der Kfz-Firma Meillinger in Mitterdorf den Beruf eines Kfz-Mechanikers und übte den Beruf 25 Jahre aus. Danach wechselte er zur Stadt Roding, wo er 21 Jahre lang bis zur Pensionierung beschäftigt war, die Tätigkeit des Amtsboten ausübte und darüber hinaus „Mädchen für alles“ war.

Im Jahr 1966 trat er mit Rosa Jackermeier aus Nassen vor den Traualtar. Mit zur Familie gehört ein Sohn, und auch ein Enkel gratulierte seinem Opa.

Im Vereinsleben hat sich Josef Bauer zahlreiche Verdienste erworben. Schon mit 16 Jahren trat er der Feuerwehr Roding bei. Er absolvierte sämtliche Leistungsabzeichen und wurde bis zum Hauptbrandmeister befördert. Für 25 und 40 Jahre aktive Dienstzeit erhielt er das Ehrenzeichen in Silber und Gold. Von 1981 bis 1983 war Josef Bauer dritter Kommandant, anschließend 18 Jahre erster Kommandant sowie von 1983 bis 1986 und von 1992 bis 1995 stellvertretender Vorsitzender der Feuerwehr.

Außerdem gehörte er dem Festausschuss beim 125. und 150. Gründungsfest an. Josef Bauer hat zahlreiche Lehrgänge absolviert. Außerdem war er überaus aktiv beim Bau der neuen Feuerwache beteiligt. Für seine Verdienste wurde ihm im Jahr 1999 das Deutsche Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber und 2003 das Steckkreuz in Form des Feuerwehr-Ehrenzeichens des Freistaates Bayern verliehen. 2002 wurde er zum Ehrenkommandanten ernannt.

Deshalb ließ es sich Kommandant Alexander Tag mit einer Abordnung nicht nehmen, ihm zum 75. Geburtstag die besten Glückwünsche zu übermitteln. Auch der Josefi-Verein Roding, dem Bauer seit der Wiedergründung 1978 angehört und bei dem er gut 20 Jahre als Kassenprüfer tätig war, überbrachte mit den Namenskollegen Gallmeier, Penkava und Kneitinger Glückwünsche und Präsente. (rjk)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht