MyMz
Anzeige

Jubiläum

FFW Ast feiert ihren 130. Geburtstag

Das Gründungsfest der Feuerwehr geht am Sonntag und Montag über die Bühne. Ein Höhepunkt: Rodscha aus Kambodscha

Im Gerätehaus haben die Aster Feuerwehrler eine Bar aufgebaut. Foto: wbf
Im Gerätehaus haben die Aster Feuerwehrler eine Bar aufgebaut. Foto: wbf

Waldmünchen.Bei der Freiwilligen Feuerwehr Ast wird Kameradschaft großgeschrieben – und das seit 130 Jahren. 1888 gründeten verantwortungsbewusste, hilfsbereite Männer aus Ast die Wehr. Gemeinschaftsgeist und Hilfsbereitschaft waren und sind oberstes Gebot. Das hat sich auch in den vergangenen Tagen gezeigt, als die Aster Wehrmänner für ihr 130-jähriges Gründungsfest hergerichtet haben, das morgen, Sonntag, und am Montag gefeiert wird.

Jung und Alt waren im Einsatz, um die Gemeinschaftshalle, den Vorplatz und Gerätehaus für die Feier vorzubereiten. Nicht nur die Vorstandschaft packte mit an, auch Mitglieder jeden Alters – ob Frauen und Männer, ob aktiv oder passiv – waren da, um mitzuhelfen. Immerhin mussten die Gemeinschaftshalle ausgeräumt, das Zelt aufgestellt und die Bar im Gerätehaus aufgebaut werden. Das 130-jährige Bestehen soll ja gebührend gefeiert werden, und zwar mit allem, was dazugehört: Kirchenzug, Festgottesdienst, musikalischer Unterhaltung und einem bunten Rahmenprogramm.

Damit alles Hand und Fuß hat, hatte sich die FFW auch nach einem Schirmherrn umgeschaut und in Bürgermeister Markus Ackermann den geeigneten Mann gefunden. Seine Zusage hatte Ackermann bereits bei der Jahresversammlung der Wehr gegeben.

Höhepunkte beim Hallenfest

Gefeiert werden soll das 130-jährige Gründungsjubiläum mit einem Hallenfest, für das die Mannschaft um Vorsitzenden Ludwig Liegl und Kommandant Markus Zwing ein abwechslungsreiches Programm ausgearbeitet hat. Dabei werden alle Besucher auf ihre Kosten kommen. Selbst an den Nachwuchs hat die Wehr gedacht: So treten am Sonntagnachmittag, 1. Juli, die bekannten Kindermusiker Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme in Ast auf. Der Eintritt ist für alle frei.

Das Festprogramm

  • Sonntag, 1. Juli:

    9 Uhr Kirchenzug, 9.30 Uhr Festgottesdienst in der Pfarrkirche, anschließend Mittagessen in der Gemeinschaftshalle, 13.30 Uhr Einsatzübung der FFW Waldmünchen und des ABC-Zuges Cham, 14.30 Uhr Kindernachmittag mit Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme (Eintritt frei), 19 Uhr Festbetrieb mit der Musikkapelle des TV Waldmünchen

  • Montag, 2. Juli:

    19 Uhr Festausklang mit der Band „Falsch verbunden“ (wbf)

Weitere Höhepunkte sind der Festgottesdienst am Sonntagvormittag in der Aster Pfarrkirche sowie eine Feuerwehreinsatzübung der FFW Waldmünchen und des ABC-Zugs Cham am Sonntagnachmittag. An beiden Festabenden gibt’s Musik: einmal zünftig-bayerisch von der TV-Kapelle und einmal rockig-poppig von der Coverband „Falsch verbunden“. Natürlich wird beim Hallenfest der FFW auch fürs leibliche Wohl bestens gesorgt sein: mit allerhand Grillspezialitäten und sonstigen Leckereien und einem süffigen Festbier. Dass sie feiern können, haben die Aster zuletzt bei der Einweihung von Gemeinschaftshalle, Gerätehaus und Schützenheim im Jahr 2010 unter Beweis gestellt. Das war das letzte Fest in der 130-jährigen Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Ast, die am 30. März 1888 „im Dienste am Nächsten zum Schutz vor Hab und Gut“ aus der Taufe gehoben worden war, wie es in der Chronik heißt.

Aus der Vereinsgeschichte

Erster Kommandant war Joseph Klein, Bauer aus Ast. Noch im Gründungsjahr bekam die FFW ihre erste „Feuerlöschmaschine“ von der Gemeinde Ast. Mittlerweile rückt die Wehr mit einem Tragkraftspritzenfahrzeug Typ Mercedes Benz 307D mit Meisner-Aufbau aus. Das Fahrzeug ersetzte 2005 das TSF aus dem Jahr 1968.

Im Laufe der Jahre wurde stets darauf geachtet, dass sowohl der Ausbildungsstand der Kameraden als auch die Technik den Anforderungen der Zeit entsprachen. Einen Mitgliederzuwachs verzeichnete die Wehr nach der Gebietsreform 1974, als die ehemals eigenständigen Feuerwehren der Ortschaften Englmannsbrunn und Hochabrunn der Aster Wehr angegliedert wurden. (wbf)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht