MyMz
Anzeige

Pösing

Filmstars schauten in

Großer Andrang herrschte am Sonntag beim Frühlingsfest der Kindertagesstätte St.

Pippi Langstrumpf, so wie man sie kennt: „Ich hab ein Haus, ein Äffchen und ein Pferd“. Foto: Kindertagesstätte
Pippi Langstrumpf, so wie man sie kennt: „Ich hab ein Haus, ein Äffchen und ein Pferd“. Foto: Kindertagesstätte

Pösing.Marien in Pösing. Im Garten des Kindergartens hieß die Leiterin Andrea Bauer die Gäste willkommen. In den letzten Wochen hatten die Kinder oft über Jim Knopf, Pippi Langstrumpf und anderer Figuren aus Verfilmungen erzählt, so dass dies sozusagen auch spontan zum Thema des Frühlingsfests geworden war.

Jeder schlüpfte mit großer Begeisterung in eine Wunschrolle und schon entstand ein kleines internationales Filmfestival. Die Vorschulkinder begleiteten mit selbst gemachten Trommeln das Lied „Salibonani“ und begrüßten Gäste aus nah und fern. Live dabei waren sie bei dem derzeitigen Kino-Hit „Jim Knopf“, der die Besucher auf eine Reise nach Lummerland mitnahm. Mit Pippi Langstrumpf und der Villa Kunterbunt wurde dann ein echter Kindertraum wahr. Spannend wurde es dann bei einer Neuverfilmung „Geradeaus – übers Haus, dreimal rum und hoch hinaus“. Es machte sich Anne Kaffeekanne mit ihrem fliegenden Besen auf eine Reise um die halbe Welt. Anschließend hatten die Kinder die Möglichkeit, sich in der aufgebauten Spielstraße auszutoben, wie unter anderem beim Pfannkuchen werfen, Insektenhotel basteln und bei der Schatzsuche, während sich die Eltern und Großeltern bei Kaffee und Kuchen stärken konnten.

Frühlingsfest

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht