MyMz
Anzeige

Roding

Fit gemacht für Schulunfälle

An mehreren Nachmittagen absolvierten die Studienreferendarinnen der Konrad-Adenauer-Realschule Roding ihren vorgeschriebenen Erste- Hilfe-Kurs, um bei Schulnotfällen rasch und bestmöglichst Hilfe leisten zu können.

An mehreren Nachmittagen absolvierten die Studienreferendarinnen der Rodinger Realschule ihren Erste-Hilfe-Kurs. Foto: Markus Seybold-Epting
An mehreren Nachmittagen absolvierten die Studienreferendarinnen der Rodinger Realschule ihren Erste-Hilfe-Kurs. Foto: Markus Seybold-Epting

Roding.Dabei standen Verbände, Notruf, Seitenlage, Herz-Lungen-Wiederbelebung oder der Umgang mit dem Defibrillator auf dem Lehrplan. Motiviert und voller Tatendrang gingen die Teilnehmerinnen ans Werk. Studienrat Markus Seybold-Epting wünschte den Teilnehmern, dass sie ihr erworbenes Wissen hoffentlich niemals anwenden müssen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht