MyMz
Anzeige

Falkenstein

Förderverein unterstützt weiterhin die Schule

Zu Beginn des neuen Schuljahres fand in der Grund- und Mittelschule Falkenstein die Jahreshauptversammlung des Fördervereins statt.

Bürgermeisterin Heike Fries, Vorsitzende des Fördervereins Michaela Bertelshofer, Melanie Schmuderer, Gertraud Griesbeck, Vicky Gaumann, Marion Höcherl und Rektor Stefan Höchbauer (v. li.) Foto: Höchbauer
Bürgermeisterin Heike Fries, Vorsitzende des Fördervereins Michaela Bertelshofer, Melanie Schmuderer, Gertraud Griesbeck, Vicky Gaumann, Marion Höcherl und Rektor Stefan Höchbauer (v. li.) Foto: Höchbauer

Falkenstein.Nach der Begrüßung von Bürgermeisterin Heike Fries, Rektor Stefan Höchbauer und der Mitglieder des Fördervereins informierte Vorsitzende Michaela Bertelshofer in einem Rückblick über die Aktivitäten und Spenden im vergangenen Jahr. Neben Büchergeschenken für die Erstklässler, der Finanzierung eines Spieltisches für die Aula, der Übernahme der Kosten für das Projekt MfM in der 4. Klasse und der Teilnahme am Schulfest mit einem Luftballon-Wettbewerb wurden viele weitere Aktionen genannt, bei denen die Schüler der Grund- und Mittelschule finanziell unterstützt wurden und somit auch das Schulleben bereichert wurde. Rektor Stefan Höchbauer bedankte sich namens der Schüler und Lehrkräfte „für die tolle Unterstützung“ durch den Förderverein. „Manche Anschaffungen und Aktionen wären ohne die Mithilfe des Fördervereins nicht möglich gewesen“, so der Schulleiter. Im Anschluss wurde aus der Vorstandschaft für die ausscheidenden Kassenprüferin Marion Höcherl mit Melanie Schmuderer die Nachfolgerin einstimmig gewählt. Michaela Bertelshofer bedankte sich bei Marion Höcherl für die jahrelange Unterstützung mit einer Blume und einem Gutschein. Gleichzeitig richtete Bertelshofer ihren Dank an Melanie Schmuderer für die Übernahme des Postens. Abschließend wurden in Absprache mit dem Schulleiter für das kommende Schuljahr Aktivitäten der Schulfamilie besprochen, bei denen der Förderverein den Kindern der Schule wieder finanziell unter die Arme greifen wird.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht