MyMz
Anzeige

Bad Kötzting/Viechtach

Fog Holler und der Oimara im Spital

Am Freitag steht traditionelle Musik Amerikas auf dem Programm, am Samstag geht‘s auf die Alm am Tegernsee.

Bluegrass aus San Francisco von FOG HOLLER treten am Freitag im Spital auf.  Foto: Paige Green Photography
Bluegrass aus San Francisco von FOG HOLLER treten am Freitag im Spital auf. Foto: Paige Green Photography

Bad Kötzting.Aus San Francisco kommt am Freitag die erste Band des Wochenendes ins Alte Spital in Viechtach: Fog Holler nennt sich die dreiköpfige Formation, die sich ganz der traditionellen Musik Amerikas verschrieben hat. Bluegrass und Americana mit Banjo, Gitarre, Kontrabass und dem dreistimmigen Gesang von Casey Holmberg, Tommy Schulz und Noa Laniakea. Die Musik des Trios überzeugt mit wunderschönen Harmonien und erfrischt die Seele.

Am Samstag heißt es : Der Oimara ist da! Direkt von der Alm am Tegernsee, wo er aufgewachsen ist, kommt Bayerns lässigster Musikkabarettist herabgestiegen und haut dem Publikum mit seinem schrägen Charme eine derart vogelwilde Impro-Show um die Ohren, dass zwischen dem Tegernseer Tal und dem Hamburger Hafen kein Auge trocken bleibt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht