MyMz
Anzeige

Polizei

Frau am Festplatz mit Messer bedroht

Der Streit eines 33-Jährigen mit seiner Lebensgefährtin eskalierte in Cham. Am Ende landete die 25-Jährige hinter Gitter.

Der Streit eines Paares am Chamer Festplatz geriet außer Kontrolle und rief die Polizei auf den Plan. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa
Der Streit eines Paares am Chamer Festplatz geriet außer Kontrolle und rief die Polizei auf den Plan. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Cham.Beamte der Polizeiinspektion Cham wurden am Sonntag kurz nach Mitternacht zum Volksfestplatz gerufen. Dort war es zwischen einem 33-jährigen Portugiesen und dessen 25-jähriger Lebensgefährtin zuvor zu einem Streit gekommen. Laut Angaben der Frau sei sie zuerst mit einem Messer bedroht und dann zu Boden geworfen worden. Bei der Tat war Alkohol im Spiel. Ein Platzverweis zur Unterbindung weiterer Straftaten erübrigte sich, da gegen die Frau ein Haftbefehl bestand, den Sie nicht abwenden konnte. So wurde sie zwecks Einlieferung in die JVA festgenommen und in der Zelle der PI Cham vorläufig arrestiert.

Mehr Nachrichten rund um den Landkreis Cham lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht