mz_logo

Region Cham
Sonntag, 23. September 2018 17° 3

Waffenbrunn

Freie Wähler übergeben Listen

In vielen Gemeinden Bayerns werden die Anlieger zu Straßenausbaubeiträgen herangezogen.

Hubert Aiwanger (Zweiter von links) nahm die Unterschriftenlisten von Alois Platzer, Johann Winkelbauer und Anton Seigner (von links) entgegen.
Hubert Aiwanger (Zweiter von links) nahm die Unterschriftenlisten von Alois Platzer, Johann Winkelbauer und Anton Seigner (von links) entgegen.

Waffenbrunn.Diese Kosten sind zum Teil sehr hoch. Aus Sicht der Freien Wähler ist es ungerecht und nicht nachvollziehbar, wenn nur die anliegenden Hauseigentümer herangezogen werden, obwohl die Straßen zum Teil mit Schwerverkehr von jedermann benutzt werden.

Deshalb haben die Freien Wähler die Initiative ergriffen und seit 22. Januar bayernweit eine Unterschriftenaktion für die Zulassung eines Volksbegehrens für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge gestartet. Tausende Unterschriftslisten wurden in Umlauf gebracht. Mit vollem Einsatz haben sich auch die Freien Wähler Waffenbrunn an der Aktion beteiligt.

Bisher haben mehr als 350 Gemeindebürger mit ihrer Unterschrift, die von den Vorstandsmitgliedern gesammelt wurden, den Antrag unterstützt. Weitere Listen mit 320 Unterschriften aus anderen Gemeinden hat Vorsitzender Alois Platzer an die zuständigen Gemeinden weitergeleitet. Beim politischen Aschermittwoch in Deggendorf nutzte Platzer die Gunst der Stunde zur Übergabe an Landes- und Bundesvorsitzenden Hubert Aiwanger.

aktion

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht