MyMz
Anzeige

Furth i Wald

Freinacht und alle Hütten waren voll

Egal ob Festzelt, Alm vor dem Zelt, Ratskeller oder jede andere Lokalität in Richtung Stadtplatz – alle waren sie voll feierwütiger Leute.

Höhepunkt der Freinacht war der Einzug des Ritterpaares. Fotos: Christina Schweitzer
Höhepunkt der Freinacht war der Einzug des Ritterpaares. Fotos: Christina Schweitzer

Furth i Wald.Ein besonderer Höhepunkt war, als das Ritterpaar nach den Hofrechten gemeinsam mit dem Spielmannszug Grenzfähnlein ins Further Festzelt einzog. Schließlich ist es generell der Drachenstich, wegen dem schon viele Leute nach Furth im Wald kommen. Aber spätestens zum ersten Festwochenende kommen auch die „auswärtigen“ Einheimischen wieder zurück in ihre Heimatstadt. Schließlich findet an diesem Wochenende sowohl die Freinacht mit den Hofrechten, als auch der Weckruf und der große historische Festzug statt. Da liegt dann ein ganz besonderes Flair über den Further Straßen. Man trifft viele Leute, die man teilweise schon seit einem Jahr nicht mehr gesehen hat. (fcs)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht