MyMz
Anzeige

Further Waldbühne sagt Saison 2020 ab

Der „Räuber Hotzenplotz“ und „Jim Knopf der Lokomotivführer“ werden 2021 zu sehen sein. „Das Dschungelbuch“ wird gestrichen.

Auf der Further Waldbühne wird est wieder im kommenden Jahr Kinderlachen zu hören sein.
Auf der Further Waldbühne wird est wieder im kommenden Jahr Kinderlachen zu hören sein.

Furth im Wald.Auf der Further Waldbühne wird es heuer kein Kindertheater geben. Die Aufführungen 2020 werden auf 2021 verschoben, informierte Initiator Max Schmatz in einer Pressemitteilung. Die Stücke „Der Räuber Hotzenplotz“ und „Jim Knopf der Lokomotivführer“ werden nächstes Jahr gezeigt. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit – nur eben einen Tag zeitversetzt. (zum Beispiel statt Freitag, 3.7.2020 nun Freitag, 2.7.2021)

Die Waldbühne bietet auch eine Rückerstattung des Eintrittspreises an. Für eine Rückerstattung ist unbedingt notwendig: Name, Sitzplatznummer von bis, Tag der Aufführung, Betrag und Kontonummer. Eine Rückerstattung ist nur per E-Mail möglich.

Die Aufführungstermine für „Das Dschungelbuch“ werden ersatzlos gestrichen, so die Waldbühne weiter. Die bereits gebuchten Eintrittskarten können auf einen anderen Termin 2021 telefonisch 09973/804460 umgebucht werden. Eine Rückerstattung des Kartenpreises sei ebenso möglich. Für eine Rückerstattung ist unbedingt notwendig: Name, Sitzplatznummer von bis, Tag der Aufführung, Betrag und Kontonummer. Eine Rückerstattung ist nur per E-Mail möglich.

Corona

Frühes Aus für Festspiel-Saison

Viele Großveranstaltungen im Landkreis Cham sind abgesagt. Für einzelne Traditionsfeste wird noch um Lösungen gerungen.

Ein Eintrittskartenumtausch auf einen anderen Termin ist nur telefonisch 09973/804460 oder per E-Mail an evi.wiesner@email.de oder kartenvorverkauf@waldbuehne-furth.de ab Mai 2020 möglich.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht