MyMz
Anzeige

Zertifikate

Gäste und Kunden erwarten Qualität

Hofbesitzer absolvierten Qualifizierungslehrgang.

Über den erfolgreichen Abschluss der Qualifizierungsmaßnahme „Profi-Gastgeber – mit Qualität zum Erfolg“ freuen sich die Teilnehmer, Ehrengäste und Lehrgangsleiterinnen. Foto: Konrad Rosner
Über den erfolgreichen Abschluss der Qualifizierungsmaßnahme „Profi-Gastgeber – mit Qualität zum Erfolg“ freuen sich die Teilnehmer, Ehrengäste und Lehrgangsleiterinnen. Foto: Konrad Rosner

Landkreis.Bäuerliche Gastgeber und Dienstleister stellen sich mit ihrem Angebot vielen Anforderungen. Ob Urlaub auf dem Bauernhof-Anbieter, Direktvermarkter, Bauernhofgastronomen, Anbieter von Landerlebnisreisen, Erlebnisbauernhöfe oder hauswirtschaftliche Dienstleister – alle wollen den Gästen- und Kundenwünschen gerecht werden.

Um Betriebe bei dieser Herausforderung zu unterstützen, bieten die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Niederbayern/Oberpfalz in Zusammenarbeit mit ServiceQualität Deutschland die sechstägige Qualifizierung „Profi-Gastgeber – mit Qualität zum Erfolg“ an. Zusammen mit den Lehrgangsleiterinnen Veronika Weindl, (AELF Passau/Rotthalmünster) und Else Köstler, (AELF Tirschenreuth) durchleuchteten die Seminarteilnehmer ihre Urlaubshöfe bzw. Bauernhofcafés. Ziel des Seminars ist es, den eigenen Betriebsablauf unter die Lupe zu nehmen und den Betrieb hinsichtlich der Kunden- und Gästeerwartungen zu optimieren. Die Teilnehmer beschäftigten sich unter anderem mit Fragen wie „Finde ich mich als Gast/Kunde auf der Internetseite zurecht? Welchen ersten Eindruck hat der Gast vom Hof und von Angebot? Die Qualifizierungstage fanden innerhalb von vier Monaten auf Betrieben der Teilnehmer in Alletshof bei Wernberg/Köblitz, in Mossendorf/Burglengenfeld, in St. Englmar, in Iglersreuth/Bärnau und zwei Tage am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Straubing statt.

Nun haben die Teilnehmer ihre Zertifikate bekommen. Insgesamt absolvierten 16 Personen aus den Landkreisen Cham, Kelheim, Main-Spessart, Regen, Schwandorf, Straubing und Tirschenreuth am Lehrgang teil. Aus dem Landkreis Cham waren dabei: Ingrid Altmann aus Arrach-Ottenzell, Anneliese Amberger aus Hohenwarth, Emma Aschenbrenner aus Arrach, Rosa Schlag aus Waldmünchen und Maria Sponfeldner aus Chamerau.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht