MyMz
Anzeige

Ferienprogramm

Gartenzaunlatten lauter Unikate

Schützen, Frauenrunde und OGV beschäftigen Kinder.
Sigismund Fuchs

Die Kinder hatten viel Spaß beim Malen Foto: Fuchs
Die Kinder hatten viel Spaß beim Malen Foto: Fuchs

Zell.Es wurden lauter Unikate, die die Kinder gestaltet haben im Zeller Pfarrgarten. Emsiges Treiben herrschte und die Kinder hatten ihre helle Freude. Sie waren ausgerüstet mit Malkittel, auch das T-Shirt durfte voll Farbe werden. Im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Zell luden der Obst- und Gartenbauverein Zell, der Schützenverein Lobenstein und Frauenrunde Zell in den Pfarrgarten ein.

27 Kinder folgten der Einladung um Zaunlatten für den Garten beziehungsweise den Schulgarten anzumalen. Die Mitglieder der Vereine hatten im Vorfeld bereits gute Vorarbeit geleistet und die Zaunlatten zugeschnitten und in die Spitzen verschieden Motive wie Herz, Hase, Mond, Blüte und ähnliches gesägt. Mit Begeisterung bemalte die erste Gruppe die Latten mit den unterschiedlichsten Farbtönen. Jedes Kind durfte zwei Latten bemalen, nämlich eine lange zum Mitnehmen für den eigenen Garten zuhause und die zweite für den Schulgarten. Gestiftet wurde hierfür das Holz von Bürgermeister Thomas Schwarzfischer.

Die zweite Gruppe arbeitete währenddessen mit Hammer, Nägel und Wollfaden. An den beiden Tischen entstanden herrliche Fadengrafiken wie Fische, Schmetterlinge, Blüten, Herzen... Hierfür wurde übrigens das Holz und die Nägel von Heinrich Kuck gespendet.

Natürlich durfte ein leckere Bratwurstsemmel oder ein Stück Kuchen mit Getränken nicht fehlen. Zur späteren Stunde konnten die Eltern während des Abholens die wunderschönen Arbeiten der Kinder bewundern. Da die bemalten Holzlatten noch nicht trocken waren, verbleiben sie noch eine Nacht im geschützten Bereich des Carports und können später abgeholt werden. Alle waren sich einig, dass dies wieder ein gelungener Tag im Rahmen des Ferienprogramm war. (rsu)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht