MyMz
Anzeige

Rötz/Bernried

Geld für Projekte im Senegal

Die Katholische Landvolkbewegung (KLB) in der Diözese engagiert sich seit 1979 im westafrikanischen Partnerland Senegal, besonders in der Diözese Ziguinchor in der südlichen Region Casamance.

Firmenchef Gerhard Gruber überreichte an KLB-Diözesanvorsitzenden Max Hastreiter einen symbolischen Scheck. Foto: Marietta Hutter
Firmenchef Gerhard Gruber überreichte an KLB-Diözesanvorsitzenden Max Hastreiter einen symbolischen Scheck. Foto: Marietta Hutter

Rötz.Großzügige Unterstützung erhält diese Arbeit nun von der Gruber Unternehmensgruppe. Geschäftsführer Gerhard Gruber übergab an den KLB-Diözesanvorsitzenden Max Hastreiter eine Spende von 2000 Euro, die in die Aufbauarbeit im Senegal fließen wird. Gerhard Gruber ist langjähriges KLB-Mitglied seiner Ortsgruppe Bernried.

Besonders wichtig ist diese Spende, da das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung dieses anerkannte Projekt mit der jeweils dreifachen Geldsumme zusätzlich fördert, so dass dieser Betrag auf 8000 Euro anwächst. 2017 startete ein neues Projekt in der Region Casamance mit zwei Schwerpunkten: Zum einen der Aufbau einer nachhaltigen Imkerei und zum anderen sollen die Zäune aus dem Gartenprojekt repariert und verbessert werden. Dabei wird die Spende von Gerhard Gruber nun einen großen Beitrag leisten. (cme)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht