MyMz
Anzeige

Zandt

Geldspende für die SHG Kinderkrebs

Erna Futterer, die 25 Jahre das Seniorenheim Zandt leitete, hat kürzlich ihren 80. Geburtstag gefeiert.

Erna Futterer (li.) bei der Übergabe der Spende an die Leiterin der Selbsthilfegruppe Kinderkrebs Cham, Dr. Stephanie Kassecker  Foto: Stelzl
Erna Futterer (li.) bei der Übergabe der Spende an die Leiterin der Selbsthilfegruppe Kinderkrebs Cham, Dr. Stephanie Kassecker Foto: Stelzl

Zandt.Von ihren Gratulanten wünschte sie sich keine Geschenke für sie persönlich, sondern sie bat um Geldspenden zugunsten der Selbsthilfegruppe „Kinderkrebs Cham“ sowie für das Ambulante Kinderhospiz München, bei dem eine Verwandte von ihr beschäftigt ist. Der stattliche Betrag von 1250 Euro kam zusammen, wofür Erna Futterer ihren zahlreichen Gratulanten herzlich dankte.

Am Mittwoch nun lud die Jubilarin die Leiterin der SHG Kinderkrebs Cham, Dr. Stephanie Kassecker, zu sich nach Zandt ein und überreichte ihr einen Betrag von 600 Euro, die von Stephanie Kassecker „höchst erfreut“ und mit herzlichen Worten des Dankes entgegengenommen wurden. Den restlichen Betrag von 650 Euro hat Erna Futterer inzwischen an das Kinderhospiz in München überwiesen. (kts)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht